Datenschutzerklärung

Letztes Update am 24. November 2020

Vielen Dank, dass Sie sich für die Awescode GmbH-Community, firmierend als EasyWeek ("EasyWeek", "wir", "uns", "unser"), entschieden haben. Wir sehen uns verpflichtet, Ihre persönlichen Daten und Ihr Recht auf Privatsphäre zu schützen. Falls Sie irgendwelche Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder unserem Umgang mit Ihren persönlichen Daten haben, kontaktieren Sie uns bitte unter [email protected]

Wenn Sie unsere Website https://easyweek.io, https://easyweek.de, https://easyweek.com.ua, https://my.easyweek.io, https://widget.easyweek.io, https://widget.easyweek.de, https://widget.easyweek.com.ua, https://eyw.me (die "Website") besuchen, unsere mobile Anwendung (die "App") und ganz allgemein einen unserer Services (die "Services", zu denen die Website und die App gehören) nutzen, wissen wir zu schätzen, dass Sie uns Ihre persönlichen Daten anvertrauen. Wir nehmen Ihre Privatsphäre sehr ernst. Mit der nachfolgenden Datenschutzerklärung erhalten Sie die Informationen darüber, wie wir Ihre persönlichen Daten erfassen und verwenden, und welche Rechte Sie diesbezüglich haben. Wir hoffen, dass Sie sich etwas Zeit nehmen, um unsere Datenschutzerklärung sorgfältig zu lesen, da sie wichtig ist. Sollten in diesem Datenschutzhinweis Bestimmungen enthalten sein, mit denen Sie nicht einverstanden sind, bitten wir Sie, die Nutzung unserer Services unverzüglich einzustellen.

Diese Datenschutzerklärung gilt für alle Daten, die über unsere Services (zu denen, wie oben beschrieben, unsere Website und unsere App gehören) sowie über alle damit verbundenen Marketing-Tools oder Veranstaltungen erfasst werden.

Bitte lesen Sie diesen Datenschutzhinweis sorgfältig durch, damit Sie verstehen, was wir mit den von uns erfassten Daten tun.

1. WELCHE PERSONENBEZOGENEN DATEN WERDEN GESAMMELT?

Persönliche Daten, die Sie uns mitteilen

Das Wichtigste in Kürze: Wir sammeln persönliche Daten, die Sie uns bereitstellen.

Wir erheben personenbezogene Daten von Ihnen, wenn Sie uns diese freiwillig zur Verfügung stellen. Das ist zum Beispiel dann der Fall, wenn Sie sich auf unserer Website registrieren, Informationen über uns oder unsere Produkte und Leistungen einholen, Aktionen auf der Website durchführen (z. B. Beiträge in unseren Online-Foren posten oder an Wettbewerben teilnehmen) oder wenn Sie mit uns anderweitig in Kontakt treten.

Die von uns erfassten persönlichen Daten hängen vom Kontext Ihrer Interaktionen mit uns, den von Ihnen getroffenen Entscheidungen und den von Ihnen genutzten Produkten und Leistungen ab. Wir verarbeiten folgende Kategorien persönlicher Daten:

Persönliche Daten, die Sie uns mitteilen. Wir sammeln Vor- und Nachnamen, Handynummern, E-Mail- und Mailing-Adressen, Berufsbezeichnungen, Passwörter, Kontakt- oder Authentifizierungsdaten; Rechnungsadressen; Debit-/Kreditkartennummern und andere ähnliche Informationen.

Zahlungsdaten. Wir können Daten erfassen, die zur Zahlungsabwicklung erforderlich sind, wenn Sie Einkäufe tätigen möchten. Dazu gehören die Angaben zu Zahlungsmitteln, wie beispielsweise Ihre Kreditkarte mit einem Sicherheitscode. Alle Zahlungsdaten werden von Stripe gespeichert. Die Datenschutzerklärung von Stripe ist unter https://stripe.com/de/privacy abrufbar.

Daten beim Login mit dem Social-Media-Account. Sie können sich für eine Anmeldung über soziale Medien entscheiden, z. B. über Ihr Facebook-, Twitter- oder ein anderes Social-Media-Konto. Die Informationen, die wir in diesem Fall sammeln, sind im Teil "WIE VERARBEITEN WIR IHRE LOGIN-DATEN?" zu finden.

Alle persönlichen Daten, die Sie uns bereitstellen, müssen korrekt, vollständig und zutreffend sein. Zudem müssen Sie uns über alle Veränderungen Ihrer persönlichen Daten informieren.

Automatisch erhobene Daten

Das Wichtigste in Kürze: Einige Daten – wie Ihre Internetprotokoll-Adresse (IP) und/oder Browser- und Gerätemerkmale – werden automatisch erfasst, wenn Sie unsere Services nutzen.

Wir sammeln automatisch bestimmte Daten, wenn Sie unsere Services nutzen. Anhand dieser Daten ist Ihre eindeutige Identifizierung (z. B. Name oder Kontaktinformationen) nicht möglich, aber sie können Geräte- und Anwendungsinformationen enthalten, einschließlich IP-Adresse, Browser-Merkmale, Geräte-Identifikation, Betriebssystemdetails, Spracheinstellungen, Referenz-URL, Geolokalisierung, technische Informationen und Informationen darüber, wann und wie Sie unsere Services verwenden. Diese Informationen sind in erster Linie für die Sicherheit und für den Betrieb unserer Services erforderlich, überdies setzen wir sie zu Berichts- und Analysezwecken.

Wie viele andere Anbieter erfassen auch wir Informationen durch Cookies und ähnliche Technologien.

Die Informationen, die wir sammeln, umfassen:

  • Log- und Nutzungsdaten. Log- und Nutzungsdaten sind dienstleistungsbezogene, diagnostische Nutzungs- und Leistungsinformationen, die von unseren Servern automatisch erhoben und in Log-Dateien gespeichert werden, wenn Sie unsere Services nutzen. Je nachdem, wie Sie mit uns interagieren, gehören zu diesen Log-Dateien Ihre IP-Adresse, Geräteinformationen, Browsertyp und -einstellungen, Informationen über Ihre Aktivitäten in den Services (z. B. Datum und Uhrzeit des Zugriffs, die angezeigten Seiten und Dateien, Suchvorgänge und andere von Ihnen durchgeführte Aktionen – Ihre Nutzungsdaten), Informationen über Geräteereignisse (wie z. B. Systemaktivität, Abstürze (sogenannte „crash dumps”) und Hardware-Einstellungen).

  • Gerätedaten. Wir erfassen Informationen über Ihren Computer, Ihr Handy, Ihr Tablet oder ein anderes Gerät, das Sie für den Zugriff auf die Services verwenden. Je nach verwendetem Gerät können die Gerätedaten Ihre IP-Adresse (oder Proxy-Server-Informationen), Geräte- und Anwendungsinformationen, Standort, Browsertyp, Hardware-Modell, Internet Service Provider und/oder Mobilfunkanbieter, Betriebssystem und Konfigurationsinformationen umfassen.

  • Standortdaten. Wir erfassen Informationen über Ihren Gerätestandort, die sowohl genau als auch ungenau sein können. Wie viele Daten wir erfassen, kommt auf die Einstellungen des Geräts an, das Sie für den Zugriff auf unsere Services verwenden. So können wir beispielsweise GPS und andere Technologien verwenden, um Geolokalisierungsdaten zu erfassen, die uns Ihren aktuellen Standort mitteilen (basierend auf Ihrer IP-Adresse). Sie können die Erfassung dieser Daten jederzeit verhindern, indem Sie entweder den Standortzugriff verweigern oder die Funktion „Standort verwenden” auf Ihrem Gerät deaktivieren. Bitte beachten Sie, dass wenn Sie den Einsatz von Tracking-Technologien verhindern, kann dies dazu führen, dass einige Funktionen nicht verfügbar sind.

  • IP-Adresse.

Daten, die bei der Nutzung unserer App erhoben werden

Das Wichtigste in Kürze: Wenn Sie unsere App nutzen, sammeln wir Daten über Ihren Standort, Ihr Mobilgerät und Ihre Push-Benachrichtigungen.

Bei der Nutzung unserer App werden auch die folgenden Daten erfasst:

  • Geolokalisierung. Wir können Zugriff oder Erlaubnis anfordern und die ortsbezogenen Informationen von Ihrem Mobilgerät verfolgen, entweder kontinuierlich oder während Sie unsere Anwendung nutzen. Dies ist notwendig, um bestimmte standortbezogene Dienstleistungen anbieten zu können. Wenn Sie unseren Zugriff oder unsere Berechtigungen ändern möchten, können Sie dies in den Einstellungen Ihres Geräts tun.

  • Zugriff auf das Mobilgerät. Bei der Installation unserer Services können Zugriffe auf die bestimmten Funktionen Ihres Mobilgeräts angefordert werden, z. B. auf die Kamera oder die Geolokalisierung. Wenn Sie einige unserer Berechtigungen deaktivieren möchten, navigieren Sie zu Ihren Mobilgerät-Einstellungen.

  • Daten über das Mobilgerät. Wir erheben automatisch Geräteinformationen wie z. B. das Gerätemodell, ID und IMEI des Mobilgeräts, Informationen Über das Betriebssystem, Konfigurationsinformationen, Browsertyp und -version, Hardware-Modell, Internetdienstanbieter und/oder Mobilfunkbetreiber und Internetprotokoll (IP)-Adresse (oder Proxy-Server). Bei der Nutzung unserer App werden auch die Informationen über Ihr Mobilfunknetz, Software-Version, Typ Ihres Mobilgeräts und Informationen über Ihre App-Aktivitäten erfassen.

  • Push-Benachrichtigungen. Bei der Erstinstallation unserer App wird abgefragt, ob Sie unsere Push-Benachrichtigungen zu Ihrem Konto oder zu bestimmten App-Funktionen erhalten möchten. Wenn Sie von unseren Meldungen nicht gestört werden möchten, lassen sich die Push-Nachrichten in Ihren Mobilgerät-Einstellungen deaktivieren.

Diese Informationen sind in erster Linie für die Sicherheit und für den Betrieb unserer Services erforderlich, überdies setzen wir sie zu Berichts- und Analysezwecken.

2. WIE VERWENDEN WIR IHRE DATEN?

Das Wichtigste in Kürze: Wir verarbeiten Ihre Daten für eine Vielzahl von Zwecken. Das ist auf unsere legitimen Geschäftsinteressen, auf die Erfüllung unseres Vertrags sowie auf die Notwendigkeit zurückzuführen, gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, und/oder erfolgt mit Ihrer Zustimmung.

Wir verwenden personenbezogene Daten, die über unsere Services erhoben werden, für eine Reihe von Zwecken, die unten aufgeführt sind. Die Verarbeitung der Daten steht im Zusammenhang mit unseren legitimen Geschäftsinteressen, kann erforderlich sein, um einen Vertrag mit Ihnen zu schließen und diesen anschließend mit Ihrer Zustimmung zu erfüllen, und um unseren rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen. Unsere Zwecke und Gründe für die Verarbeitung von Daten werden im Folgenden ausführlich beschrieben.

Rechtlich gesehen sind wir nach den europäischen Datenschutzgesetzen der für die Verarbeitung "Verantwortliche", denn wir entscheiden über die Mittel und/oder Zwecke der von uns durchgeführten Datenverarbeitung. Sollten Sie ein Geschäftskunde sein, mit dem wir einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen haben, um Ihnen geschäftliche Dienstleistungen zu liefern, sind Sie gemäß den europäischen Datenschutzgesetzen der "Verantwortliche" und wir der "Auftragsverarbeiter", denn wir verarbeiten die Daten in Ihrem Namen und nach Ihren Anweisungen.

Wir verwenden die gesammelten Daten:

  • Um die Kontoerstellung und das Einloggen zu erleichtern. Wenn Sie sich mit einem Konto anmelden möchten, das Sie bereits auf einer anderen Plattform haben (z. B. ein Google- oder Facebook-Konto), greifen wir mit Ihrer Zustimmung auf die auf diesen Plattformen gehosteten Daten zu und erleichtern so die Registrierung und Anmeldung. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie unten "WIE VERARBEITEN WIR IHRE LOGIN-DATEN?".

  • Um Bewertungen zu veröffentlichen. In unseren Services können Bewertungen mit persönlichen Informationen veröffentlicht werden. Wir brauchen Ihr Einverständnis, Ihren Namen und den Inhalt Ihrer Bewertung zu verwenden, bevor wir sie veröffentlichen. Wenn Sie Ihr Feedback aktualisieren oder löschen möchten, wenden Sie sich bitte an [email protected] und geben Sie dabei unbedingt Ihren Namen, Informationen über Ihre Bewertung und Ihre Kontaktdaten an.

  • Um Feedback einzuholen. Wir verarbeiten Ihre Daten, um Sie um Feedback zu bitten und über die Nutzung unserer Services zu informieren.

  • Um die Kommunikation zwischen den Benutzern zu ermöglichen. Ihre Daten können für die Kommunikation zwischen den Benutzern verwendet werden. Zu diesem Zweck bitten wir jeden Benutzer um seine Zustimmung.

  • Um Benutzerkonten zu verwalten. Wir können Ihre Daten verwenden, um Ihr Konto zu verwalten und zu pflegen.

  • Um Ihnen administrative Informationen zu senden. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen, sowie über neue Funktionen und/oder Änderungen unserer Datenschutzbestimmungen zu senden.

  • Um unsere Services zu schützen. Ihre Daten können verwendet werden, um die Sicherheit unserer Services zu gewährleisten (z. B. zur Überwachung und Verhinderung von Betrug).

  • Um die Einhaltung unserer Geschäftsbedingungen und Geschäftspolitik, gesetzlicher und behördlicher Anforderungen sowie unseres Vertrags sicherzustellen.

  • Um auf rechtliche Anfragen reagieren und Schaden abwenden zu können. Wenn wir ein rechtliches Ersuchen erhalten, wie z. B. eine Vorladung, benötigen wir möglicherweise zur Beantwortung weiterer Fragen die im System gespeicherten Daten.

  • Um Ihre Bestellungen auszuführen und zu verwalten. Wir können Ihre persönlichen Daten zur Ausführung und Verwaltung Ihrer Bestellungen, Zahlungen, Rückzahlungen und Umtäusche verwenden, die Sie über unsere Services getätigt haben.

  • Um Preisausschreiben und Wettbewerbe zu verwalten. Wir können Ihre Daten zur Durchführung von Preisausschreiben und Gewinnspielen verwenden, wenn Sie sich für die Teilnahme entscheiden.

  • Um die Bereitstellung von Dienstleistungen für die Benutzer zu erleichtern. Ihre Daten werden verwendet, um Ihnen die angeforderten Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen.

  • Um Anfragen zu beantworten und Benutzer zu unterstützen. Wir können Ihre Daten verwenden, um Ihre Anfragen zu beantworten und eventuelle Probleme bei der Nutzung unserer Services zu beheben.

  • Um Ihnen Marketing- und Werbemails zu schicken. Wir und/oder unsere Drittpartner können die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten für Marketingzwecke verwenden, wenn dies mit Ihren Werbepräferenzen übereinstimmt. Wenn Sie sich beispielsweise für Informationen über uns oder unsere Dienstleistungen interessieren, unsere Newsletter abonnieren oder anderweitig mit uns in Kontakt treten, erfassen wir Ihre personenbezogenen Daten. Sie können unsere Marketing-Newsletter jederzeit abbestellen ("WELCHE RECHTE HABEN SIE IN BEZUG AUF IHRE PRIVATSPHÄRE?").

  • Um gezielte Werbung zu erstellen. Ihre Daten können verwendet werden, um personalisierte Inhalte und Werbung, die auf Ihre Interessen und/oder Ihren Standort zugeschnitten sind, zu erstellen und anzuzeigen (sowie zur Zusammenarbeit mit Dritten, die solche Werbung erstellen). Darüber hinaus analysieren wir durch die Datenverarbeitung die Wirksamkeit unserer Werbung.

  • Um andere Geschäftszwecke zu erfüllen. Ihre Daten werden auch zum Zweck unserer unternehmerischen Aktivität verarbeitet. Man braucht sie z. B. für die Datenanalyse, die Ermittlung von Trends im Nutzerverhalten, die Bestimmung der Wirksamkeit von Werbekampagnen, die Bewertung und Verbesserung unserer Dienstleistungen, Produkte sowie Ihrer Nutzererfahrung. Wir können diese Daten in aggregierter und anonymisierter Form speichern und verarbeiten, sodass sie nicht mit einzelnen Endnutzern in Verbindung gebracht werden können und keine persönlichen Informationen enthalten. Wir werden keine identifizierbaren persönlichen Daten ohne Ihre Zustimmung verwenden.

3. WERDEN IHRE DATEN AN DRITTE WEITERGEGEBEN?

Das Wichtigste in Kürze: Wir geben Ihre Daten weiter, um die gesetzlichen Bestimmungen oder unsere geschäftlichen Verpflichtungen zu erfüllen, Ihnen Dienstleistungen zu erbringen und Ihre Rechte zu schützen, und wenn nötig mit Ihrem Einverständnis. Die Daten, die bei uns gespeichert sind, können wir aus den folgenden rechtlichen Gründen verarbeiten oder weitergeben:

  • Einwilligung. Wir können Ihre Daten verarbeiten, wenn Sie uns Ihre ausdrückliche Einwilligung zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für einen bestimmten Zweck erteilt haben.

  • Berechtigte Interessen. Ihre personenbezogenen Daten werden verarbeitet, wenn diese Verarbeitungstätigkeiten unsere berechtigten Interessen darstellen.

  • Vertragserfüllung. Haben wir mit Ihnen einen Vertrag geschlossen, ist die Datenverarbeitung erforderlich, damit wir die Vertragsbedingungen durchsetzen oder anwenden.

  • Gesetzliche Verpflichtungen. Ihre Daten können weitergegeben werden, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist, um geltende Rechtsvorschriften, gesetzliche Aufforderungen, Gerichtsentscheidungen zu erfüllen sowie um einem aktuellen Gerichtsverfahren oder einem Rechtsverfahren nachzukommen, z. B. auf Vorladung zu reagieren. Außerdem kann die Datenweitergabe erforderlich sein, um auf Ersuchen von Sicherheits- und Strafverfolgungsbehörden zu reagieren.

  • Wesentliche Interessen. Wir können Ihre Daten offenlegen, wenn wir glauben, dass es notwendig ist, bestimmte Maßnahmen zu ergreifen, um potenzielle Verstöße gegen unsere Richtlinien oder illegale Aktivitäten sowie Betrug zu verhindern. Dazu gehören auch Situationen, in denen die Sicherheit von jemandem bedroht ist oder wenn Ihre Daten als Beweismittel in Rechtsstreitigkeiten, an denen wir beteiligt sind, benutzt werden können.

Besonders in den folgenden Fällen kann es erforderlich sein, dass wir Ihre Daten verarbeiten oder weitergeben:

  • Betriebsübertragungen. Wir können Ihre Daten in Verbindung mit oder während der Verhandlungen zu einer Fusion, einem Verkauf von Unternehmensvermögen, Finanzierung oder Erwerb des ganzen oder eines Teils des Unternehmens durch ein anderes Unternehmen weitergeben.

  • Anbieter, Berater und andere Drittdienstleister. Wir können Ihre Daten mit Drittanbietern, Dienstleistern, Auftragnehmern oder Vertretern teilen, die Dienstleistungen für uns oder in unserem Namen erbringen und Zugang zu diesen Informationen benötigen, um ihre Dienstleistungen erbringen zu können. Dazu gehören: Zahlungsabwicklung, Datenanalyse, E-Mail-Versand, Hosting- und Kundenservices und Marketingmaßnahmen. Wir können ausgewählten Dritten erlauben, Tracking-Technologien in den Services zu verwenden, die es ihnen ermöglichen, in unserem Namen Daten darüber zu sammeln, wie Sie im Laufe der Zeit mit unseren Services interagieren. Diese Daten können zur Analyse verwendet werden, die Ihnen hilft, die Beliebtheit bestimmter Inhalte, Seiten oder Funktionen zu ermitteln und Online-Aktivitäten besser zu verstehen. Wir werden Ihre Daten nicht an Dritte zu deren Werbezwecken weitergeben oder verkaufen. Wir haben Verträge mit unseren Datenverarbeitern abgeschlossen, die dazu beitragen sollen, dass Ihre persönlichen Daten geschützt bleiben. Das bedeutet, dass sie nichts mit Ihren personenbezogenen Daten tun dürfen, es sei denn, wir haben sie dazu angewiesen. Sie dürfen Ihre persönlichen Daten auch nicht an andere Einrichtungen weitergeben. Außerdem verpflichten sie sich, die Daten, die sie in unserem Auftrag erfassen, zu schützen und sie für einen bestimmten Zeitraum zu speichern.

  • Drittanbieter von Werbung. Wir setzen Drittanbieter ein, um Anzeigen zu schalten, wenn Sie unsere Website besuchen oder unsere Services nutzen. Diese Unternehmen können Informationen, die in Web-Cookies und anderen Tracking-Technologien enthalten sind, verwenden, um Ihnen Werbung für diejenigen Waren und Dienstleistungen anzuzeigen, für die Sie sich interessieren.

  • Partner. Wir geben Ihre Daten gegebenenfalls an unsere Tochtergesellschaften weiter. In diesem Fall werden wir von diesen Unternehmen verlangen, diese Datenschutzerklärung einzuhalten. Zu den verbundenen Unternehmen gehören unsere Muttergesellschaft, Tochtergesellschaften, Joint Ventures oder andere Unternehmen unter gemeinsamer Kontrolle mit uns (oder die wir kontrollieren).

  • Geschäftspartner. Wir können Ihre Daten an unsere Geschäftspartner weitergeben, um Ihnen bestimmte Produkte, Dienstleistungen oder Werbeaktionen anzubieten.

  • Andere Benutzer. Wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten in öffentlichen Bereichen der Services über sich angeben, indem Sie z. B. etwas kommentieren oder Beiträge und andere Inhalte in unseren Services veröffentlichen, können diese Daten von allen Benutzern angesehen und außerhalb der Services öffentlich zugänglich gemacht werden. Wenn Sie sich über ein anderes soziales Netzwerk (z. B. Facebook) bei unseren Services anmelden und darüber mit anderen Benutzern unserer Services interagieren, können Ihre Kontakte im sozialen Netzwerk Ihren Namen, Ihr Profilfoto und eine Beschreibung Ihrer Aktivität sehen.

4. AN WEN KÖNNEN IHRE DATEN ÜBERMITTELT WERDEN?

Das Wichtigste in Kürze: Wir geben Ihre Daten nur an bestimmte Dritte weiter, die wir in Kategorien aufgeteilt haben, um Ihnen einen besseren Überblick und somit ein besseres Verständnis von unseren Zielen zu schaffen. Für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten holen wir eine Einwilligung der betroffenen Person ein. Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an uns, die Kontaktdaten sind unter Punkt 17 ("WIE KÖNNEN SIE UNS BEZÜGLICH DIESER DATENSCHUTZRICHTLINIE KONTAKTIEREN?") dieser Datenschutzerklärung angegeben.

  • Werbung, Direktmarketing und Lead-Generierung

    Bing Ads, Yandex.Direct, Google Ads, Facebook Ads und Instagram Ads

  • Cloud-Computing-Services

    Google Cloud Platform

  • Kommunizieren und Chatten mit Benutzern

    Crisp.chat und intercom

  • Content-Optimierung

    Google Site Search and YouTube video embed

  • Backup und Datensicherheit

    Digitalocean

  • Abrechnung und Billing

    Stripe

  • Retargeting-Plattformen

    Google Ads Remarketing und Facebook Custom Audience

  • Social Media Sharing und Werbung

    Facebook-Werbung

  • Anmeldung und Authentifizierung der Benutzer

    Google Sign-In und Apple Sign-In

  • Benutzerkommentare und Foren

    Google Tag Manager

  • Web- und Mobile-Analyse

    Google Analytics und Segment

  • Website-Monitoring

    Sentry

5. SETZEN WIR COOKIES UND ANDERE TRACKING-TECHNOLOGIEN EIN?

Das Wichtigste in Kürze: Wir verwenden Cookies und ähnliche Tracking-Technologien wie beispielsweise Web-Beacons (auch Pixel-Tags genannt), um Informationen abzurufen oder zu speichern. Weitere Informationen darüber, wie wir Tracking-Technologien verwenden und wie Sie Ihre Cookies verwalten und löschen können, finden Sie in unserem Cookie-Hinweis.

6. KOMMEN BEI UNS GOOGLE MAPS ZUM EINSATZ?

Das Wichtigste in Kürze: Ja, wir setzen Google Maps ein, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis zu ermöglichen.

Unsere Website und App nutzen Google Maps API entsprechend der Google Nutzungsbedingungen. Die können Sie hier lesen. Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google finden Sie hier. Wir erhalten Informationen zu Ihrem Standort und speichern sie auf Ihrem Gerät ("Cache"). Sie haben das Recht, ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. In diesem Fall wenden Sie sich bitte an uns, die Kontaktdaten sind am Ende dieser Datenschutzerklärung angegeben.

7. WIE VERARBEITEN WIR IHRE LOGIN-DATEN?

Das Wichtigste in Kürze: Wenn Sie sich mit einem Ihrer Social-Media-Konten anmelden, erteilen Sie uns hiermit Zugriff auf bestimmte Informationen über Sie.

Unsere Services erlauben Ihnen das schnelle Einloggen oder Registrieren über ein Konto einer Drittanbieter-Plattform (z. B. Facebook- oder Twitter-Konto). Wenn Sie sich über ein anderes Konto anmelden, bekommen wir bestimmte Daten aus Ihrem Profil auf der Social-Media-Plattform. Die von uns erhobenen Daten können je nach Social-Media-Plattform folgendes umfassen: Ihren Namen, E-Mail-Adresse, Freundesliste, Profilbild sowie andere Informationen, die Sie in Ihren sozialen Netzwerken öffentlich zur Verfügung stellen.

Wir verwenden die erhobenen Daten nur zu den Zwecken, die in dieser Datenschutzerklärung angegeben sind oder die Ihnen von ähnlichen Services mitgeteilt werden. Bitte beachten Sie: Wir haben keinen Einfluss darauf, wie die jeweiligen Social-Media-Drittanbieter Ihre personenbezogenen Daten verwenden und tragen keine Verantwortung dafür, dass sie die Datenschutzbestimmungen einhalten. Wir empfehlen Ihnen, die jeweiligen Datenschutzhinweise zu lesen, um Informationen zur Datenerhebung, -verarbeitung und -weitergabe zu erhalten und Datenschutzeinstellungen auf Websites/Apps Dritter anpassen zu können.

8. WERDEN MEINE DATEN AN DRITTSTAATEN WEITERGEGEBEN?

Das Wichtigste in Kürze: Ihre Daten werden gegebenenfalls in andere Länder übermittelt, dort gespeichert und verarbeitet.

Unsere Server befinden sich in Deutschland, im Vereinigten Königreich und in den Vereinigten Staaten. Zugreifen Sie von außerhalb Deutschlands, des Vereinigten Königreichs und der Vereinigten Staaten auf unsere Services, beachten Sie bitte, dass Ihre persönlichen Daten an unsere Tochterunternehmen und an Drittstaaten, mit denen wir Ihre Daten teilen (siehe "WERDEN IHRE DATEN AN DRITTE WEITERGEGEBEN?" oben), weitergegeben, dort gespeichert und verarbeitet werden können.

Auch wenn Sie Ihren Wohnsitz im Europäischen Wirtschaftsraum haben, heißt das nicht, dass das Datenschutzrecht in allen Ländern dasselbe Schutzniveau bietet oder dass es sich auf ähnliche Gesetze stützt wie in Ihrem Staat. Wir werden jedoch alle notwendigen Maßnahmen ergreifen, um Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung und dem geltenden Recht zu schützen.

9. WIE STEHEN WIR ZU DEN WEBSITES DRITTER?

Das Wichtigste in Kürze: Wir sind nicht für die Sicherheit der Daten verantwortlich, die Sie an nicht mit unserer Website in Verbindung stehende Drittanbieter weitergeben.

Unsere Services können Werbung von Dritten enthalten, die nicht mit uns verbunden sind. Wenn Sie auf Links zu anderen Websites, Online-Services oder mobilen Anwendungen klicken, verlassen Sie unsere Website. Aus diesem Grund können wir die Sicherheit und den Schutz der Daten, die Sie Dritten zur Verfügung stellen, nicht garantieren.

Alle von Dritten gesammelten Daten fallen nicht unter unsere Datenschutzerklärung. Wir sind nicht für Inhalte, Datenschutz, Sicherheitspraktiken und -richtlinien von Dritten verantwortlich, einschließlich anderer Websites, Services oder Anwendungen, die mit unseren Services verbunden sein können. Wir empfehlen Ihnen, die Richtlinien jedes Unternehmens sorgfältig zu lesen und sich direkt an diese zu wenden, falls Sie Fragen haben.

10. WIE LANGE SPEICHERN WIR IHRE DATEN?

Das Wichtigste in Kürze: Ihre Daten werden so lange gespeichert, wie dies unter Beachtung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen zur Aufgabenerfüllung erforderlich ist.

Ihre Daten werden so lange gespeichert, wie dies unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften erforderlich ist, es sei denn, eine längere Aufbewahrungsfrist ist gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig. (z. B. aus steuerlichen, aufsichtsrechtlichen oder sonstigen Gründen). Keiner dieser Zwecke beinhaltet, dass Ihre Daten länger als 6 Monate nach Ihrer letzten Aktivität auf dem Konto gespeichert werden müssen.

Nachdem Ihre Daten keinen weitergehenden gesetzlichen Aufbewahrungspflichten unterliegen, werden sie entweder gelöscht oder anonymisiert. Im Falle, dass es nicht möglich ist (weil Ihre Daten beispielsweise in Backup-Archiven gespeichert sind), werden wir sie sicher speichern und von jeder weiteren Verarbeitung isolieren, bis sie gelöscht werden können.

11. WIE SCHÜTZEN WIR IHRE DATEN?

Das Wichtigste in Kürze: Unser Ziel ist es, Ihre Daten durch organisatorische und technische Sicherheitsmaßnahmen wirksam zu schützen.

Wir verfügen über angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz der von uns verarbeiteten persönlichen Daten. Obwohl wir uns bemühen, Ihre Daten zu schützen, können wir die 100-prozentige Sicherheit der Daten, die Sie uns über das Internet übermitteln und die wir speichern, weder gewährleisten noch garantieren. Für keine Datenübertragung über das Internet kann garantiert werden, dass Hacker, Cyberkriminelle oder andere Unbefugte keine Möglichkeit haben, bestimmte Sicherheitsvorkehrungen zu umgehen, auf Ihre Daten illegal zuzugreifen, sie zu stehlen oder zu ändern. Wir tun unser Bestes, um Ihre persönlichen Daten zu schützen, jedoch geschieht die Datenübertragung bei der Nutzung unserer Services auf Ihr eigenes Risiko. Wir empfehlen Ihnen, für eine sichere Umgebung zu sorgen, um auf unsere Services zuzugreifen.

12. ERHEBEN WIR PERSÖNLICHE DATEN VON MINDERJÄHRIGEN?

Das Wichtigste in Kürze: Wir sammeln und verwenden wissentlich keine personenbezogenen Daten von Minderjährigen unter 18 Jahren.

Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Minderjährigen unter 18 Jahren an. Wissentlich sammeln wir solche Daten nicht und geben sie auch nicht an Dritte weiter. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie, dass Sie mindestens 18 Jahre alt sind oder Sie ein Elternteil oder Erziehungsberechtigte eines solchen Minderjährigen sind und der Nutzung der Services durch den Minderjährigen zustimmen. Falls wir Kenntnis darüber erlangen, dass personenbezogene Daten eines Minderjährigen unter 18 Jahren irrtümlich gesammelt wurden, deaktivieren wir sofort das Konto und ergreifen angemessene Maßnahmen, um diese Daten unverzüglich aus unseren Datensätzen zu löschen. Sollten Sie Grund zu der Annahme haben, dass ein Kind Daten an uns weitergegeben hat, kontaktieren Sie uns bitte unter [email protected]

13. WELCHE RECHTE HABEN SIE IN BEZUG AUF IHRE PRIVATSPHÄRE?

Das Wichtigste in Kürze: In einigen Regionen, z. B. im Europäischen Wirtschaftsraum, haben Sie Rechte, die Ihnen einen besseren Zugang zu Ihren persönlichen Daten ermöglichen und eine bessere Datenkontrolle gewährleisten. Sie können Ihre Konto-Daten jederzeit korrigieren, ändern oder löschen.

In einigen Regionen (z. B. im Europäischen Wirtschaftsraum) haben Sie gemäß den geltenden Datenschutzvorschriften bestimmte Rechte. Sie umfassen u. a. das Recht, (i) auf eine Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten und auf Erhalt einer Kopie davon, (ii) die Berichtigung oder die Löschung unrichtiger Daten, (iii) auf die Einschränkung der Datenverarbeitung und (iv) gegebenenfalls auf die Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten. Unter bestimmten Umständen haben Sie auch das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten. Um einen solchen Antrag zu stellen, können Sie sich mit uns über die unterstehenden Kontaktdaten in Verbindung setzen. Wir werden jede Anfrage in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen prüfen und entsprechend handeln.

Sofern wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung vornehmen, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Bitte beachten Sie: Der Widerruf Ihrer Einwilligung berührt weder die Rechtmäßigkeit der bisherigen Verarbeitung noch der Verarbeitung, die auf der Grundlage anderer rechtmäßiger Gründe erfolgt. Wenn Sie Ihren Wohnsitz im Europäischen Wirtschaftsraum haben und der Ansicht sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeiten, haben Sie außerdem das Recht, eine Beschwerde bei Ihrer örtlichen Datenschutzaufsichtsbehörde einzureichen. Deren Kontaktdaten finden Sie unter http://ec.europa.eu/justice/data-protection/bodies/authorities/index_en.htm.

Wenn Sie in der Schweiz wohnhaft sind, finden Sie die Kontaktdaten der Datenschutzbehörden unter https://www.edoeb.admin.ch/edoeb/en/home.html.

Sollten Sie Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung haben, können Sie uns eine E-Mail an [email protected] senden.

Konto-Informationen

Wenn Sie Ihre Konto-Informationen korrigieren oder ändern sowie Ihr Konto löschen möchten, können Sie dies jederzeit tun:

  • Navigieren Sie zu Ihren Konto-Einstellungen und aktualisieren Sie Ihr Benutzerkonto.

  • Kontaktieren Sie uns über die angegebenen Kontaktdaten.

Möchten Sie Ihr Konto löschen, werden wir es deaktivieren und Ihre Daten aus unseren Datensätzen entfernen. Wir können jedoch einige Informationen in unserem System speichern, um Betrug zu verhindern, Probleme zu beheben, Analysen durchzuführen, unsere Nutzungsbedingungen durchzusetzen und/oder geltende rechtliche Bestimmungen einzuhalten.

Cookies und ähnliche Technologien

Die meisten Webbrowser sind standardmäßig so eingerichtet, dass Cookies akzeptiert werden. Wenn Sie es vorziehen, können Sie die Verwendung von Cookies auf der Website deaktivieren. Beachten Sie, dass die Deaktivierung von Cookies bestimmte Funktionen oder Dienstleistungen, die wir anbieten, beeinträchtigt. Um sich gegen interessenbezogene Werbung durch Werbetreibende in unseren Services zu entscheiden, besuchen Sie http://www.aboutads.info/choices.

Newsletter-Abmeldungen

Um sich von unserer E-Mail-Liste abzumelden, klicken Sie auf den Abmeldelink im jeweiligen E-Mail-Newsletter oder kontaktieren Sie uns über die unterstehenden Kontaktdaten. Obwohl Sie danach aus der Liste der Marketing-E-Mails gestrichen werden, können wir jedoch weiterhin mit Ihnen kommunizieren: z. B. Ihnen dienstleistungsbezogene E-Mails senden, die erforderlich sind, damit Sie Ihr Konto verwalten und auf Serviceanfragen reagieren können. Zudem kann es für andere Zwecke erforderlich sein, die nicht mit Marketing verbunden sind. Wenn Sie sich abmelden möchten, können Sie:

  • uns über die angegebenen Kontaktinformationen kontaktieren;

  • auf Ihre Konto-Einstellungen zugreifen und Ihre Präferenzen aktualisieren;

  • sich jederzeit per E-Mail abmelden.

14. WIE WIRD MIT DO-NOT-TRACK-FUNKTIONEN UMGEGANGEN?

Die meisten Internetbrowser und Mobilgeräte bieten eine DNT- oder "Do Not Track"-Funktion, die den Wunsch des Benutzers signalisiert, dass die Website keine Informationen über seine Aktivität verwenden muss. Bis jetzt wurde noch kein einheitlicher Technologiestandard für die Anerkennung und Umsetzung von DNT-Signalen festgelegt. Daher reagieren wir zu diesem Zeitpunkt nicht auf DNT-Anfragen oder ähnliche Signale, die zeigen, dass Sie kein Tracking des eigenen Verhaltens wünschen. Wenn einheitliche verbindliche Regeln für das Online-Tracking festgelegt werden, werden wir Sie in dieser Datenschutzerklärung über die Änderungen informieren.

15. GIBT ES BESONDERE BESTIMMUNGEN FÜR IN KALIFORNIEN ANSÄSSIGE PERSONEN?

Das Wichtigste in Kürze: Ja, man garantiert Benutzern mit Wohnsitz in Kalifornien bestimmte Rechte in Bezug auf ihre personenbezogenen Daten.

Gemäß dem CCPA (California Civil Code Section 1798.83, auch California's Shine the Light law genannt) haben in Kalifornien ansässige Personen das Recht, einmal pro Kalenderjahr kostenlos Kenntnis über folgende Punkte zu erlangen: (a) Informationen über die Kategorien personenbezogener Daten über Sie (falls vorhanden), die wir zum Zwecke des Direktmarketings gesammelt und geteilt haben; und (b) Informationen über Dritte (ihre Namen und Adressen), an die wir innerhalb des letzten Jahres personenbezogenen Daten über Sie weitergegeben haben. Wenn Sie in Kalifornien ansässig sind und eine solche Anfrage stellen möchten, um Gebrauch von diesen Rechten zu machen, kontaktieren Sie uns bitte schriftlich. Die Kontaktdaten sind unter Punkt 17 dieser Datenschutzerklärung angegeben.

Registrierte Benutzer, die unter 18 Jahre alt und in Kalifornien ansässig sind, haben das Recht, die Entfernung der unerwünschten Daten zu beantragen, die von Ihnen in einem Bereich unseres Services veröffentlicht wurden. Um die Entfernung der Inhalte zu beantragen, kontaktieren Sie uns bitte unter den Kontaktinformationen auf dieser Seite. Bitte geben Sie uns dabei die E-Mail-Adresse, die mit Ihrem Konto verknüpft ist, sowie eine Erklärung an, dass Sie in Kalifornien wohnen. Wir sorgen dafür, dass die Daten für die Öffentlichkeit unsichtbar sind. Bitte beachten Sie: Wir können uns dafür entscheiden, Ihre Daten nicht vollständig aus allen unseren Systemen (z. B. Backups usw.) zu löschen.

CCPA Datenschutzhinweis

The California Code of Regulations definiert einen "Residenten" wie folgt:

(1) jede natürliche Person, die sich im Bundesstaat Kalifornien nicht nur vorübergehend aufhält (2) jede natürliche Person, die ihren Wohnsitz im Bundesstaat Kalifornien hat und sich vorübergehend außerhalb des Bundesstaates Kalifornien aufhält.

Alle anderen Personen werden als "Nicht-Residenten" definiert.

Wenn diese Beschreibung auf Sie zutrifft, müssen wir bestimmte Regeln und Verpflichtungen in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten einhalten.

Welche Kategorien personenbezogener Daten werden von uns gesammelt?

In den vorangegangenen zwölf (12) Monaten haben wir die folgenden Kategorien personenbezogener Daten erhoben:

  • Kategorie

  • Beispiele

  • Erfassung

A. Identifikatoren

Kontaktdaten, wie z. B. Ihren echten Namen, Alias, Postanschrift, Telefon- oder Mobilfunknummer, Unique Personal Identifier, Online-Identifier, Internet-Protokoll-Adresse, E-Mail-Adresse und Kontoname

JA

B. Kategorien personenbezogener Daten, die im California Customer Records Statut aufgeführt sind

Name, Kontaktinformationen, Ausbildung, Beschäftigung, beruflicher Werdegang und Finanzinformationen

JA

C. Geschützte Klassifizierungsmerkmale nach kalifornischem oder Bundesrecht

Geschlecht und Geburtsdatum

JA

D. Handelsinformationen

Transaktionsinformationen, Historie von gekauften Produkten oder Dienstleistungen, finanzielle Details und Zahlungsinformationen

NEIN

E. Biometrische Informationen

Fingerabdrücke und Stimmabdrücke

NEIN

F. Internet- oder andere ähnliche Netzwerkaktivitäten

Browserverlauf, Suchverlauf, Online-Verhalten, Interessendaten und Interaktionen mit unserem und anderen Websites, Anwendungen, Systemen und Werbung

JA

G. Geolokalisierungsdaten

Gerätestandort

JA

H. Sensorische Daten: Audio-, elektronische, visuelle, thermische, olfaktorische oder ähnliche Informationen

Bilder, Gesprächsaufzeichnungen sowie Audio- und Videoaufzeichnungen im Zusammenhang mit unseren Geschäftsaktivitäten

NEIN

I. Berufliche oder beschäftigungsbezogene Informationen

Geschäftliche Kontaktdaten, um Ihnen unsere Dienstleistungen auf dem Markt anbieten zu können, Berufsbezeichnung, berufliche Qualifikationen sowie vergangener Jobverlauf, wenn Sie sich bei uns um eine Stelle beworben haben

NEIN

J. Bildungsinformationen

Bildungsunterlagen und Verzeichnisinformationen

NEIN

K. Rückschlüsse aus anderen persönlichen Daten

Die Rückschlüsse aus den gesammelten personenbezogenen Daten, die oben beispielhaft aufgeführt sind, werden verwendet, um ein Profil zu erstellen, das z. B. die Vorlieben und Eigenschaften einer Person enthält.

NEIN

Wir können auch andere personenbezogene Daten außerhalb dieser Kategorien erfassen, wenn Sie persönlich, online, telefonisch oder per Post mit uns interagieren, z. B.:

  • Sie erhalten Hilfe über unsere Support-Kanäle;

  • Sie nehmen an Kundenumfragen oder Wettbewerben teil;

  • Sie tragen zur Erbringung unserer Dienstleistungen und zur Verbesserung der Anfragebearbeitung bei.

Wie werden Ihre persönlichen Daten verwendet und weitergegeben?

Weitere Informationen über unsere Praktiken in Bezug auf die Erfassung und Offenlegung Ihrer Daten finden Sie in diesem Datenschutzhinweis.

Sie können sich mit uns per E-Mail unter [email protected] oder über die unterstehenden Kontaktdaten in Verbindung setzen.

Sollten Sie einen bevollmächtigten Vertreter einsetzen, um in Ihrem Namen einen Antrag auf Ausschluss zu stellen, können wir Ihre Anfrage ablehnen, im Falle, dass der bevollmächtigte Vertreter keinen Nachweis erbringt, dass er rechtmäßig bevollmächtigt wurde, in Ihrem Namen zu handeln.

Werden Ihre Daten an Dritte weitergegeben?

Wir können Ihre in den oben genannten Kategorien identifizierten personenbezogenen Daten an die folgenden Kategorien von Dritten weitergeben:

Ihre personenbezogenen Daten können an andere Dienstanbieter weitergegeben werden, und zwar gemäß einem schriftlichen Vertrag zwischen uns und diesen Dienstanbietern. Jeder Dienstanbieter ist ein gewinnorientiertes Unternehmen, das die Daten in unserem Auftrag verarbeitet.

Die aktuelle Liste unserer Dienstanbieter finden Sie unten.

Wir können Ihre persönlichen Daten für unsere geschäftliche oder kommerzielle Zwecke verwenden, z. B. für interne Prüfungszwecke und für die technologische Entwicklung und Demonstration. Dies wird nicht als "Verkauf" Ihrer personenbezogenen Daten angesehen.

Die Awescode GmbH hat in den vorangegangenen zwölf (12) Monaten die folgenden Kategorien personenbezogener Daten für einen geschäftlichen oder kommerziellen Zweck an Dritte weitergegeben:

  • Kategorie A. Kontaktdaten, wie z. B. Ihren echten Namen, Alias, Postanschrift, Telefon- oder Mobilfunknummer, Unique Personal Identifier, Online-Identifier, Internet-Protokoll-Adresse, E-Mail-Adresse und Kontoname.

  • Kategorie B. Persönliche Daten, wie sie im California Customer Records Statut aufgeführt sind, wie z. B. Ihr Name, Kontaktinformationen, Ausbildung, Beschäftigung, beruflicher Werdegang und Finanzinformationen.

  • Kategorie C. Geschützte Klassifizierungsmerkmale nach kalifornischem oder Bundesrecht, wie z. B. Geschlecht oder Geburtsdatum.

  • Kategorie F. Informationen über Internet- oder andere digitale Netzwerkaktivitäten, wie z. B. Browserverlauf, Suchverlauf, Online-Verhalten, Interessendaten und Interaktionen mit unserem und anderen Websites, Anwendungen, Systemen und Werbung.

  • Kategorie G. Geolokalisierungsdaten, wie z. B. Gerätestandort.

Die Kategorien von Dritten, an die wir personenbezogene Daten zu geschäftlichen oder kommerziellen Zwecken weitergeben, finden Sie unter "AN WEN KÖNNEN IHRE DATEN ÜBERMITTELT WERDEN?".

Ihre Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten

Das Recht, die Löschung der Daten zu verlangen – Antrag auf Löschung

Sie können die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Sobald wir Ihre Anfrage erhalten, werden wir Ihre personenbezogenen Daten aus unseren Datensätzen löschen, sofern keine gesetzlich vorgesehene Ausnahme gilt. Zu solchen Ausnahmen gehört z. B. die Sicherstellung des Rechts eines anderen Verbrauchers auf Ausübung seiner Rechte auf freie Meinungsäußerung. Außerdem können Ihre Daten nicht gelöscht werden, wenn es erforderlich ist, einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen oder die Verarbeitung der Informationen zu gewährleisten, um unsere Benutzer vor illegalen Aktivitäten zu schützen.

Das Recht auf Information – Antrag auf Auskunft

Je nach den Umständen haben Sie ein Recht darauf, zu verlangen, dass wir Ihnen Informationen über Ihre personenbezogenen Daten offenlegen:

  • ob wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen und verarbeiten;

  • welche Kategorien personenbezogener Daten wir erfassen;

  • was unsere Zwecke für das Sammeln und Verwenden von personenbezogenen Daten umfassen;

  • ob wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte verkaufen;

  • welche Kategorien personenbezogener Daten wir zu Geschäftszwecken verkauft oder offengelegt haben;

  • an welche Kategorien von Dritten wurden Ihre personenbezogenen Daten zu einem geschäftlichen Zweck verkauft oder weitergegeben;

  • was unsere geschäftlichen oder kommerziellen Zwecke für die Erhebung oder den Verkauf personenbezogener Daten umfassen.

In Übereinstimmung mit geltenden Bestimmungen sind wir nicht verpflichtet, Benutzerdaten zur Verfügung zu stellen, zu löschen oder einzelne Daten erneut zu identifizieren, die auf Anfrage eines Benutzers de-identifiziert wurden.

Das Recht, nicht diskriminiert zu werden

Sie werden wegen der Ausübung Ihrer Verbraucherrechte nicht diskriminiert.

Verifizierungsprozess

Nachdem wir Ihre Anfrage erhalten haben, müssen wir Ihre Identität verifizieren, um festzustellen, ob unser System gerade über Ihre persönlichen Daten verfügt. Für die Verifizierung brauchen wir von Ihnen Informationen, um sie mit den Daten abgleichen zu können, die Sie uns zuvor zur Verfügung gestellt haben. Je nach Art Ihrer Anfrage können wir Sie entweder um bestimmte Angaben bitten oder wir kontaktieren Sie über die Kontaktdaten (z. B. Telefon oder E-Mail), die Sie uns bereits mitgeteilt haben. Je nach den Umständen können auch andere Verifizierungsmethoden zur Anwendung kommen.

Ihre personenbezogenen Daten, die Sie in Ihrer Anfrage angeben, werden nur zur Überprüfung Ihrer Identität oder Ihrer Berechtigung verwendet. Wenn möglich, versuchen wir zum Zwecke der Überprüfung keine zusätzlichen Daten über Sie zu verlangen. Wenn sich aber Ihre Identität anhand der vorliegenden Daten nicht verifizieren lässt, können wir Sie um zusätzliche Informationen bitten, um Ihre Identität zu bestätigen sowie Sicherheit zu gewährleisten und Betrug zu verhindern. Die zusätzlich bereitgestellten Informationen werden gelöscht, sobald wir die Überprüfung Ihrer Identität bestätigt bekommen haben.

Andere Datenschutzrechte

  • Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen.

  • Sie haben das Recht, die Berichtigung Sie betreffender personenbezogener Daten zu verlangen, wenn diese unrichtig oder nicht mehr relevant sind. Sie können auch die Einschränkung der Datenverarbeitung beantragen.

  • Sie können einen bevollmächtigten Vertreter verwenden, der in Ihrem Namen eine Anfrage gemäß dem CCPA stellt. Die Anfrage Ihres Bevollmächtigten kann aber abgelehnt werden, im Falle, dass Ihr bevollmächtigte Vertreter keinen Nachweis erbringt, dass er rechtmäßig bevollmächtigt wurde, in Ihrem Namen gemäß dem CCPA zu handeln.

  • Sie haben das Recht, uns anzuweisen, Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte zu verkaufen. Nachdem wir Ihre Opt-out-Anfrage erhalten haben, werden wir ihr so schnell wie möglich nachkommen, spätestens jedoch fünfzehn (15) Tage nach Erhalt der Anfrage.

Um diese Rechte auszuüben, können Sie sich mit uns per E-Mail unter [email protected] oder über die unterstehenden Kontaktdaten in Verbindung setzen. Möchten Sie eine Beschwerde über den Umgang mit Ihren Daten einlegen, würden wir uns auf ein Feedback freuen.

16. WIRD DIESE DATENSCHUTZERKLÄRUNG AKTUALISIERT?

Das Wichtigste in Kürze: Ja, dieser Hinweis wird bei Bedarf geändert, um mit der Datenschutzgrundverordnung übereinzustimmen.

Diesen Datenschutzhinweis werden wir von Zeit zu Zeit aktualisieren. Die Änderung der Datenschutzerklärung wird Ihnen durch die Aktualisierung des Datums mitgeteilt ("Letztes Update"). Geänderte Bedingungen treten in Kraft, sobald sie veröffentlicht sind. Sollten wir wesentliche Änderungen an dieser Datenschutzinformation vornehmen, werden wir Sie entweder durch einen gut sichtbaren Hinweis auf der Website darauf aufmerksam machen oder direkt per Benachrichtigung informieren. Wir empfehlen Ihnen, sich diese Richtlinien regelmäßig anzusehen, um auf dem Laufenden darüber zu bleiben, wie wir Ihre Daten schützen.

17. WIE KÖNNEN SIE UNS BEZÜGLICH DIESER DATENSCHUTZRICHTLINIE KONTAKTIEREN?

Sollten Sie Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung haben, schreiben Sie uns eine E-Mail an [email protected] oder einen Brief per Post an: die Awescode GmbH, Speditionstr. 1, 40221 Düsseldorf, NRW, Deutschland.

Wenn Sie Ihren Wohnsitz im Europäischen Wirtschaftsraum haben, ist die Awescode GmbH für Ihre persönlichen Daten verantwortlich. Die Awescode GmbH hat die Awescode GmbH zu ihrem Vertreter im EWR ernannt. Bezüglich der Datenverarbeitung durch die Awescode GmbH können Sie alle Informationen unter http://www.awescode.de oder telefonisch unter +49211 97532711 finden sowie sich per E-Mail an [email protected] wenden oder per Post an: die Awescode GmbH, Speditionstr. 1, 40221 Düsseldorf, NRW, Deutschland.

18. WIE KÖNNEN SIE DIE VON UNS ERHOBENEN DATEN BERICHTIGEN, AKTUALISIEREN ODER LÖSCHEN?

Je nach länderspezifischen Gesetzen und Verordnungen haben Sie unter bestimmten Voraussetzungen das Recht, Auskunft über die von uns gesammelten personenbezogenen Daten zu erhalten, diese Daten ändern oder löschen zu lassen. Um die Berichtigung, Aktualisierung oder Löschung Ihrer persönlichen Daten zu verlangen, wenden Sie sich bitte unter [email protected] an uns. Wir beantworten Ihre Anfrage innerhalb von 30 Tagen.

Würden Sie das empfehlen?

Die Software macht Ihre Arbeitswoche praktisch!
Gratis testen
Kategorien
  1. EasyWeek
  2. > Business
  3. Management
  4. Technologien
  5. Kommunikation
  6. Best practice
  7. Ausrüstung
  8. CRM für Unternehmen
  9. Design
  10. Marketing