Inhalt

  1. Einleitung

  2. Wie sich ein Blogger an der Werbung für einen Schönheitssalon beteiligen kann

  3. Wie man einen Blogger für die Werbung Ihres Salons auswählt

  4. Zusammenarbeit mit Bloggern: Die Kosten für die Werbung eines Schönheitssalons

  5. Welche Bedingungen für die Zusammenarbeit mit Bloggern können als effizient angesehen werden?

  6. Die Fallstricke bei der Vermarktung eines Salons durch einen Blogger

  7. Fazit

#1 Einleitung

Ist Ihr lang ersehnter Traum vom eigenen Schönheitssalon endlich in Erfüllung gegangen? Herzlichen Glückwunsch! Die Sorgen, die akribische Ausarbeitung eines Businessplans, die Suche nach Räumlichkeiten und die Renovierung, der Kauf der notwendigen Ausrüstung und Vorbereitungen, die Einstellung von Personal und alle möglichen Inspektionen und Behörden liegen hinter Ihnen. Es scheint, als sei die schwierigste Arbeit getan, aber das ist leider ein Irrtum. Es reicht nicht aus, einen Schönheitssalon zu eröffnen, es bedarf auch einiger Anstrengungen, um Werbung zu machen und Kunden zu gewinnen.

Ohne Werbung wird außer einem kleinen Freundes- und Bekanntenkreis niemand von dem Salon wissen. Die Frage ist, welche Methoden der Kundenwerbung für Ihr Unternehmen die richtigen sind. Dies können Radio- und Fernsehwerbung, Banner, Plakate und andere Offline-Maßnahmen sein.

Viel effektiver ist es, moderne Werbestrategien im Internet zu nutzen. Stellen Sie sich vor, ein neues Schönheitsstudio wird nicht von Ihnen persönlich beworben, sondern von einem Beauty-Blogger, der Tausenden oder sogar Hunderttausenden anderen Menschen bekannt ist. Nach einer solchen Werbung kann sich die Zahl der Kunden um ein Vielfaches erhöhen. Wie man mit Beauty-Bloggern zusammenarbeitet und wie viel es kostet, für einen Schönheitssalon zu werben, verraten wir Ihnen in diesem Artikel.

Das wirksamste Instrument ist ein zufriedener Kunde. Wir empfehlen eine Kombination aus Sonderangeboten, Rabatten, Durchschnittspreisen auf dem Markt und Aktivitäten in den sozialen Medien.

Wir empfehlen die Verwendung von Hashtags, die sich auf den Namen der Dienstleistungen und den Standort des Schönheitssalons beziehen. Denken Sie daran, dass Hashtags kein Allheilmittel sind und ohne Qualitätsservice nicht die gewünschte Wirkung erzielen.

Die Zahl der Kunden hängt von mehreren Faktoren ab. Die wichtigsten sind die Qualität der Dienstleistung, der Preis und die Lebensdauer des Salons. Für neue Salons fehlt leider der Zeitfaktor. Daher wird empfohlen, den Schwerpunkt auf Qualität, Neuartigkeit der Dienstleistungen und Werbeaktionen zu legen.

Am effektivsten war und bleibt Instagram.

#2 Wie sich ein Blogger an der Werbung für einen Schönheitssalon beteiligen kann

Die Werbung von Beauty-Bloggern macht einen großen Teil ihres Einkommens aus. Deswegen gehen sie gerne lukrative Kooperationen ein.

Die wichtigsten Arten von Werbung, die Sie von einem Blogger erhalten können, sind:

Live-Produktpräsentation:

  • detaillierte Produktübersicht;

  • Auspacken einer Beauty-Box;

  • Test-Drive;

  • Reportage über die Dienstleistung.

Grafische oder textliche Werbung:

  • Foto;

  • Infografik;

  • Stop-Motion.

Markierung Ihres Schönheitssalons (Spa, Friseursalon):

  • in Stories;

  • in der Profil-Überschrift;

  • in Posts.

Eine Live-Sendung, in der die Fragen der Zuschauer zu Behandlungen und Schönheitsprodukten beantwortet werden.

Es ist möglich, einen Salonmeister hinzuzuziehen, um die Einzelheiten des Verfahrens gemeinsam zu besprechen.

Ein Werbebeitrag (Video, Stories) mit einer Geschichte über die Vorteile eines bestimmten Salon Verfahrens oder Produkts.

Interaktive Werbung:

  • Marathons;

  • Gewinnspiele;

  • Wettbewerbe.

#3 Wie man einen Blogger für die Werbung Ihres Salons auswählt

Ein Beauty-Blogger oder Influencer ist jemand, der, wenn nicht speziell ausgebildet, so doch zumindest gut mit den Produkten und Dienstleistungen der Beauty-Branche vertraut ist. Je größer das Publikum eines Bloggers ist, desto beliebter ist sein Account. Ihre potenziellen Kunden könnten unter seinen Abonnenten sein.

Um den richtigen Blogger zu wählen, sollten Sie Folgendes unternehmen:

  • Bestimmen Sie Ihre Zielgruppe und suchen Sie mit Hilfe von Hashtags oder Geotags nach einem Blogger mit der richtigen Zielgruppe. Suchen Sie zunächst nach lokalen Online-Stars.

  • Erstellen Sie eine Liste mit mindestens 30 Kandidaten.

  • Untersuchen Sie das Engagement der einzelnen Kandidaten in Bezug auf Beiträge, Likes und Kommentare.

  • Fragen Sie den Blogger oder seinen PR-Manager nach Statistiken über das Engagement des Publikums in den Beiträgen.

  • Identifizieren Sie die am besten geeigneten Kandidaten für eine mögliche Zusammenarbeit.

  • Senden Sie dem Blogger einen Vorschlag und bitten Sie um Informationen über die Kosten der Werbedienstleistungen.

Wenn Sie sich zum ersten Mal für die Zusammenarbeit mit einem bestimmten Blogger entscheiden, denken Sie an Ihr Werbebudget. In den folgenden Fällen ist es besser, sich am Preis-/Leistungsverhältnis zu orientieren.

#4 Zusammenarbeit mit den Bloggern: Die Kosten für die Werbung eines Schönheitssalons

Unter den Tausenden von Beauty-Bloggern gibt es bestimmt mindestens einen oder ein paar, die für Ihr Unternehmen werben können. Vieles hängt von Ihrem Werbebudget ab: Je höher der Betrag, desto größer die Chance, dass der Blogger Ihnen hilft.

Wie viel kostet es, mit Bloggern auf Instagram zu werben? Einen genauen Kostenvoranschlag kann Ihnen nur der Blogger selbst geben. Sie müssen auch die verschiedenen Formate der Werbung berücksichtigen – zum Beispiel unterscheiden sich Posts und Stories im Preis sehr stark. Wenn Sie ein Anfänger in der Schönheitsindustrie sind, können Sie die vorläufige Wirksamkeit wie folgt herausfinden:

  • Nach der Anzahl der Likes für den Inhalt: vom Minimum bis zum Maximum.

  • Verwenden Sie einen speziellen Online-Rechner für Instagram, der die notwendigen Kosten für die Veröffentlichung auf der Grundlage des Namens des Bloggers berechnet.

Die Werbung für Blogger auf Instagram und anderen Plattformen wird oft durch menschlichen Faktor beeinflusst. Ein Blogger mit 10.000 Followern kann beispielsweise einen viel höheren Preis für einen Beitrag verlangen als ein Influencer mit einem Publikum von 100.000 Followern.

Werbung mit Tik Tok-Bloggern ist in etwa dasselbe wie bei Instagram: 1.000 Impressionen kosten Sie ab 10 Euro und mehr, je nach Popularität des Accounts und dem Engagement seines Publikums.

#5 Welche Bedingungen für die Zusammenarbeit mit Bloggern können als effizient angesehen werden?

Damit Ihre Interaktion mit einem Blogger für beide Seiten vorteilhaft wäre, müssen Sie sich über die Bedingungen der Zusammenarbeit im Klaren sein. Die gängigsten und am häufigsten verwendeten sind folgende Varianten:

  • Sie stellen dem Influencer Ihre Produkte zur Verfügung. Ob sein Wert in Ihrer Werbegebühr enthalten ist, hängt von Ihrer Vereinbarung ab.

  • Gegenseitige PR zwischen dem Schönheitssalon und dem Blogger.

  • Bartering. Sie stellen dem Blogger als Gegenleistung für die Werbung Dienstleistungen und Produkte zur Verfügung.

Was jeder Unternehmer wissen sollte

Für eine wirksame Werbung für jedes Unternehmen, auch für die Schönheitsbranche, müssen Sie die folgenden wichtigen Zahlen kennen:

  • Der durchschnittliche Transaktionswert (ATV) ist der Betrag, den Sie nach eigenem Ermessen ausgeben können, um einen Kunden zu gewinnen. Selbst eine kleine Steigerung von ATV kann den Gewinn verbessern. Deshalb ist es wichtig, den Wert einer Transaktion regelmäßig zu messen.

  • Kundenwert – diese Kennzahl berücksichtigt eine Reihe von Transaktionen und das Kaufverhalten über einen bestimmten Zeitraum.

  • Der Kunde Gewinnanteil gibt einen numerischen Ausdruck für den Kundenwert. Er ist eine der wichtigsten Kennzahlen, der deutlich macht, wie viel Sie in die Neukundenakquise investieren müssen.

Darüber hinaus gibt es auch im Verkaufsprozess wichtige Indikatoren: Kosten pro Lead und Kosten pro Verkauf.

Kosten pro Lead sind das Geld, das ausgegeben wird, um einen potenziellen Kunden zu Ihnen zu locken. So kostete beispielsweise die Werbung mit Bloggern für einen Monat 500 Euro, was dazu führte, dass sich 100 Personen für das Verfahren angemeldeten. Wir teilen diese Zahlen und erhalten die Kosten für einen Kunden – 5 Euro. Dies ist ein gutes Ergebnis. Liegt die Zahl jedoch um ein Vielfaches höher, so ist dies ein Zeichen für die Unwirksamkeit einer solchen Werbung.

Kosten pro Verkauf – die wichtigste Variable, da sie alle Kosten für die Gewinnung eines Kunden berücksichtigt. Die Kenntnis dieser Daten gibt einen Hinweis auf die maximal zulässigen Kosten pro Verkauf. Um diese Zahl nicht zu überschreiten, müssen möglichst viele verschiedene Wege der Kundengewinnung gefunden werden.

#6 Die Fallstricke bei der Vermarktung eines Salons durch einen Blogger

Auch wenn Sie den Eindruck bekommen haben, dass Sie unter den Instagram- oder Tick-Tock-Stars bereits den richtigen Kandidaten gefunden haben, kann es bei der bevorstehenden Zusammenarbeit zu Schwierigkeiten kommen. Die häufigsten sind:

  • Ein Blogger findet Ihre Dienstleistung oder Ihr Produkt nicht "cool" genug und wird sich weigern, mit Ihnen zu kooperieren.

  • Wenn die Anzeige nahezu perfekt ist, bedeutet das nicht, dass die Zahl der Kunden automatisch steigt.

  • Die Amortisationszeit für Werbung kann zwischen sechs Monaten und 1,5 Jahren liegen.

  • Der Blogger könnte seine Arbeit nicht richtig machen, z. B. einen Fehler begehen, Informationen falsch darstellen usw.

#7 Fazit

Es liegt an Ihnen zu entscheiden, auf welche Weise Sie für Ihr eigenes Unternehmen werben wollen, ob Sie Werbung bei Bloggern bestellen oder nicht. Mit der richtigen Werbestrategie können Influencer eine große Anzahl von Kunden zu Ihrem Schönheitssalon bringen.

Bereiten Sie sich auf einen Anstieg der Buchungen im Schönheitssalon vor – platzieren Sie im Voraus ein Online-Buchungs-Widget auf Ihrer Website und in den sozialen Medien, und installieren Sie eine CRM-Software für den Schönheitssalon, um die Verkäufe und die Wirksamkeit von Werbeaktionen zu verfolgen.

#beauty salon #kosmetikstudio #vermarktungsstrategie

Würden Sie das empfehlen?

Die Software macht Ihre Arbeitswoche praktisch!
Gratis testen
Kategorien
  1. > Business
  2. Management
  3. Technologien
  4. Kommunikation
  5. Ausrüstung
  6. CRM für Unternehmen
  7. Design
  8. Marketing