#1 Einleitung

Durch die Entwicklung der Tätowierindustrie sehen immer mehr Menschen die Tätowierung nicht nur als Schmuck auf dem eigenen Körper, sondern auch als eine Geschäftsmöglichkeit. Die Mode für Tattoos wurde von Menschen schnell aufgegriffen und jetzt ist es einfach, sie durch die Eröffnung eines Tattoostudios in ein profitables Geschäft umzuwandeln.

Wir lassen uns mehr und mehr tätowieren. Es ist also kein Wunder, dass neue Tattoo-Studios wie Pilze aus dem Boden schießen. Das Erfolgsprinzip scheint einfach: Man muss einen talentierten Tätowierer finden und sich um seine Kunden kümmern. Der Unternehmer muss eine Reihe rechtlicher Anforderungen erfüllen, wenn er ein rechtmäßiges Unternehmen betreiben will. Zudem erstellt man vor der Gründung eines Tätowierstudios einen Businessplan und beschäftigt sich mit dem Einkauf von Ausrüstung. Aber es ist auch wichtig zu unterstreichen, dass kein Unternehmen heutzutage ohne CRM und ein Online-Kundenbuchungsprogramm funktionieren kann.

Der Beginn der modernen Tattoo-Mode wird auf 1891 datiert, als der Amerikaner Samuel O'Reilly die erste Tätowiermaschine erfand. Dann kamen die ersten professionellen Tätowierer und spezielle Salons. Ursprünglich dachte man, Tätowierungen seien den unteren Schichten vorbehalten. In den 1800er und 1900er Jahren hatten jedoch bereits die Enkel von Königin Victoria, Franklin Roosevelt, Winston Churchill und sogar seine Mutter Tätowierungen.

Ein Tätowierer kann zwischen 1.000 und 3.000 Euro pro Monat verdienen. Professionelle Spezialisten, die eigene Tattoo-Studios eröffnen, verdienen sogar mehr. Aber dafür braucht man Kunden und selbstverständlich eine Online-Buchungs-App.

Der Preis der Dienstleistung hängt sehr stark vom Umfang und der Komplexität der Arbeit ab. Eine kleine Tätowierung kostet im Durchschnitt zwischen 400-500 Euro.

Lesen Sie die ausführliche Anleitung zum Einrichten von Online-Terminen auf Facebook und Google-Maps in unserem Blog.

Online Termin im Tattoo Salon in Berlin

#2 Dienstleistungen in der Tätowierbranche

Lassen Sie uns die grundlegenden und zusätzlichen Dienstleistungen in einem Tattoo-Studio hervorheben. Die grundlegenden Dienstleistungen in einem Tätowiersalon sind zur Zeit Tätowieren und Piercing.

Zusätzliche Möglichkeiten zur Gewinnerzielung:

  • Vermietung von freiem Platz im Salon. Sie können den Raum für einen Monat vermieten oder ihn nur für einzelne Sitzungen zur Verfügung stellen. Ungefähres Einkommen - etwa 200-500 Euro pro Sitzung, und die monatliche Rate ist sehr abhängig vom Standort und der Region.

  • Verkauf von einzigartigem Merchandise: T-Shirts, Tassen oder Bilder mit Markenzeichen. Zusätzlich zu einer Tätowierung kann ein Kunde eine von Ihnen gemalte Leinwand oder Accessoires kaufen.

  • Verkauf von Heilfolien und Heilcremes. Der Kunde wird diese Produkte ohnehin benötigen, so dass es logisch und rentabel ist, sie anzubieten.

Wie starte ich ein Tattoo-Geschäft?

#3 Marketingkampagne für Ihr Tattoo Studio

Das wichtigste Mittel zur Gewinnung von Kunden ist selbstverständlich die Werbung. Vor allem in der Anfangsphase (sechs Monate bis ein Jahr) muss sie besonders häufig benutzt werden.

Die wirksamsten Werbeformen und Methoden zur Gewinnung von Kunden sind:

Ein Terminbuchung System

#4 Wege zur Interaktion mit den potenziellen Zielgruppen

Es ist wichtig, dass es ein Feedback-System gibt. Mittlerweile nutzen etwa 80 % der deutschen Bevölkerung das Internet für die Suche nach Informationen und den Kauf von Waren und Dienstleistungen. Aus diesem Grund ist die Internetwerbung heute der beliebteste Kanal.

  • Soziale Netzwerke (Facebook, Instagram). In der Tätowierungsbranche dreht sich alles um die visuelle Wahrnehmung, daher sind die sozialen Netzwerke der beste Ort, um für Ihre Dienstleistungen zu werben. Hier können Sie Fotos von Ihren Kunden teilen, Geschichten posten, interessante Beiträge schreiben, um Ihr Publikum anzulocken.

  • Registrierung bei Google Maps, wo Sie Kontaktinformationen, Angaben zur Unternehmenskategorie und die Adresse Ihres Tattoo-Salons angeben können.

  • Registrierung auf Stadtportalen und in thematischen Foren.

  • Erstellung einer Webseite mit der Beschreibung Ihrer Dienstleistungen.

  • Werbemailings (SMS, Messenger, Push-Benachrichtigungen). Nutzen Sie Dienste, bei denen Sie das Geschlecht und das Alter des Empfängers der Nachricht angeben können. Auf diese Weise können Sie Ihre Ziele präzisieren und Budget sparen.

Testen Sie das kostenlose Online-Buchungsprogramm für ein Tattoo-Studio.

Wie wird man ein Tätowierer?

#5 Vorteile einer CRM-Software für Tätowierer

Die Automatisierung eines Tattoosalons führt zu geringeren Kosten, stärkerer Effizienz und höheren Gewinnen. Die Software für Tätowiersalons verfügt über eine breite Reihe von Tools, die die Geschäftsprozesse vereinfachen und deren Effizienz erhöhen.

Was sind die wichtigsten Vorteile eines CRMs für Tätowierer?

  1. Einfach zu benutzen. Eine unkomplizierte Oberfläche, ein einfaches Menü, übersichtliche Blöcke und Module - all das macht die Arbeit mit dem CRM komfortabel und für jeden Kenntnisstand der Mitarbeiter zugänglich.

  2. Eine praktische Kundendatenbank. Das Programm sammelt Daten über Ihre Kunden aus verschiedenen Quellen.

  3. Einfache Kommunikation mit den Kunden. Automatische Erinnerung an den Termin per SMS oder Messenger.

  4. Fernverwaltung. Die Möglichkeit, von jedem beliebigen Gerät aus zu arbeiten, Sie benötigen nur Zugang zum Internet.

  5. Operative Verwaltung des Lagerbestands. Die Automatisierung wird es Ihnen ermöglichen, den Bedarf an notwendigen Produkten im Voraus zu bestimmen.

  6. Zugängliches Rechnungswesen. Für jeden Meister im System können Sie den Prozentsatz des Auftrags angeben, den er erhält. Das Ergebnis ist: Die Mitarbeiter können ihre Motivation erkennen.

CRM für Tätowiersalons ist ein unverzichtbares Werkzeug für die Verwaltung von Aufträgen und Prozessen. Das ermöglicht Ihnen, das Budget zu sparen und die Arbeit Ihrer Tätowierer zu verbessern.

Testen Sie das kostenlose Online-Buchungsprogramm für ein Tattoo-Studio.

Auswahl eines Online-Terminprogramms für den Salon

#6 Fazit

Um ein gutes Tätowierstudio zu eröffnen, ist es ratsam, alle Prozesse selbst zu durchlaufen und den Ablauf des Tätowierens zu kennen. Es ist auch wichtig, ein Team zu haben, das mit Ihnen zusammenarbeitet, um das Unternehmen aufzubauen. Es sollten zuverlässige Mitarbeiter sein, denen man den Komfort seiner Kunden und die Qualität seiner Dienstleistungen anvertrauen kann.

Ein automatisiertes Programm für Tattoo-Studios kann Ihnen helfen, einen Tätowiersalon zu eröffnen und alle Prozesse seiner Arbeit zu optimieren. Es ist ein guter Weg, um Ressourcen zu sparen und die Effizienz des Unternehmens zu steigern.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Gründung Ihres Tätowiersalons!

Testen Sie das kostenlose Online-Buchungsprogramm für ein Tattoo-Studio.

#scheduling app #tattoo

Würden Sie das empfehlen?

Die Software macht Ihre Arbeitswoche praktisch!
Gratis testen
Kategorien
  1. EasyWeek
  2. > Business
  3. Management
  4. Technologien
  5. Kommunikation
  6. Best practice
  7. Ausrüstung
  8. CRM für Unternehmen
  9. Design
  10. Marketing