Inhalt

  1. Einleitung

  2. Businessplan für Ihre Waschanlage

  3. Auswahl der Art Ihrer Autowaschanlage

  4. Wie viel kostet das?

  5. Maßnahmen zur Umsatzsteigerung

  6. Wie hilft CRM im Autowaschgeschäft?

  7. Fazit

#1 Einleitung

Es ist offensichtlich, dass die Zahl der Autos zunimmt. Immer mehr Fahrzeuge sind auf den Straßen unterwegs, und deshalb sind natürlich Autodienstleistungen sehr gefragt.

Die Autopflege motiviert Autofahrer dazu, regelmäßig Kfz-Werkstätten, Autohäuser und auch spezialisierte Autowaschdienste in Anspruch zu nehmen. Nicht nur, um das Auto sauber zu halten, sondern auch, um größere Probleme in der Zukunft zu vermeiden. Aus diesem Grund ist die Eröffnung einer Autowaschanlage ein profitables Geschäft und eine gute Nische für den Einstieg.

In diesem Artikel geht es darum, wie man heutzutage eine erfolgreiche Waschanlage eröffnet.

Es gibt zwei Möglichkeiten, eine Autowaschanlage zu eröffnen:

  • Gründung einer Autowaschanlage aus dem Nichts. Lernen durch Versuch und Irrtum!

  • Kauf eines bestehenden Franchiseunternehmens. Sie wählen eine berühmte Marke, erwerben deren Lizenz und starten Ihr Waschgeschäft mit Unterstützung der Managementgesellschaft und unter einem bekannten Namen. Sich mit Franchise selbständig zu machen, scheint die beste Lösung zu sein, hilft aber nicht bei allen möglichen Risiken.

Sie können EasyWeek CRM Autowaschsoftware ausprobieren. Das Programm hat alle nützlichen Funktionen, ist kostengünstig und einfach zu bedienen.

#2 Businessplan für Ihre Waschanlage

Um ein Unternehmen zu gründen, sollten Sie sich einen Überblick über seine Besonderheiten und Risiken, sowie seine Vor- und Nachteile verschaffen.

An diesem Punkt ist Ihr Businessplan das wichtigste Dokument, weil es Ihre Ziele und Ihr Konzept ebenso wie mögliche Risiken Ihres Projekts beinhaltet. In einem Geschäftsplan für eine Autowaschanlage sind mehrere Punkte zu erwähnen. Über die Preise werden wir gesondert sprechen. Zunächst gehen wir aber auf die mehr oder weniger allgemeinen Bestimmungen für jeden Geschäftsplan ein:

Zielpublikum und Wettbewerbsvorteile

Machen Sie sich mit Ihrer Zielgruppe vertraut, recherchieren Sie den Markt und die nächstgelegenen Konkurrenten und legen Sie dann wettbewerbsfähige Preise für Ihre Autowaschanlage fest. Versuchen Sie nicht, mit hohen Preisen zu beginnen, aber sparen Sie niemals an der Qualität. Im Gegenteil: Wer die Qualität verbessert, spart Geld.

Arbeitszeiten und angebotene Dienstleistungen

Sobald Sie Ihr Zielpublikum bestimmt haben, ist es einfacher, Öffnungszeiten und Dienstleistungen festzulegen. 24/7-Autowaschanlagen sind sehr gefragt. Der Hauptvorteil besteht darin, dass der Kunde die Zeit für die Reinigung seines Fahrzeugs frei wählen kann. Berechnen Sie den Durchsatz einer Autowaschanlage im 24/7-Betrieb und vergleichen Sie die Daten mit den Kosten. Vielleicht ist es für Ihre Zielgruppe besser, eine Waschanlage zu eröffnen, die von 7 Uhr morgens bis 11 Uhr vormittags arbeitet.

Anzahl der Mitarbeiter

Entscheiden Sie, wie viele Waschboxen Ihre Autowaschanlage haben sollte. Überlegen Sie dann, wie viele Mitarbeiter Sie einstellen müssen, damit der Betrieb reibungslos funktioniert.

Firmenname

Die Wahl eines Firmennamens ist ein wichtiger und oft vernachlässigter Teil der Planung. Sich einen coolen Namen auszudenken, kann ein schwieriger und zeitaufwändiger Prozess sein, dennoch wird die Investition in Ihr Unternehmen durch Ihren Geschäftsnamen repräsentiert. Deshalb wenn es um die Wahl des richtigen Markennamens geht, wollen Sie die beste verfügbare Option. Wenn Sie sich für einen Namen für Ihr Autowaschgeschäft entscheiden, sollten Sie daran denken, dass Sie eine Marke schaffen wollen, die sich in das Gedächtnis der Menschen einprägt, so dass sie Ihnen ihr Auto anvertrauen können.

#3 Auswahl der Art Ihrer Autowaschanlage

Die Entscheidung über die Art der Anlage beeinflusst das weitere Vorgehen und die Investitionen.

Die folgenden drei Arten von Autowaschanlagen sind in Deutschland am weitesten verbreitet:

  • Bei einer Autowaschanlage zur Selbstbedienung wird ein Raum mit allen Geräten für die Autopflege geschaffen. Ihr großer Vorteil ist die Möglichkeit, bei der Einstellung von Personal zu sparen. Es wird jedoch empfohlen, eine solche Autowaschanlage nur in größeren Städten mit hoher Bevölkerungsdichte zu eröffnen.

  • In Waschstraßen oder Bürstenwaschanlagen wird das Auto schonend und effektiv gereinigt. Um diese Art von Waschanlage zu betreiben, müssen Sie ein paar Mitarbeiter einstellen. Außerdem sind die Kosten für die Ausrüstung ziemlich hoch.

  • Bei einer automatischen Autowäsche oder Portalwaschanlage werden schwer zugängliche Stellen des Fahrzeugs gründlich gereinigt. Es ist möglich, viele Autos gleichzeitig zu waschen. Außerdem gibt es viele Programme für zusätzliche Dienstleistungen. Sie ermöglicht auch die Behandlung großer Fahrzeuge, aber die Kosten für die Ausrüstung sind sehr hoch.

Darüber hinaus können Autowaschanlagen nach anderen Merkmalen weiter unterteilt werden:

  • Eine wasserlose Autowäsche bietet die besten Ergebnisse. Die Oberfläche des Autos wird sehr sorgfältig gereinigt und anschließend gut poliert. Für die Ausrüstung müssen Sie nicht viel ausgeben, aber die Schulung des Teams ist ein Muss.

  • Eine berührungslose Waschanlage ermöglicht es einem, sein Auto mit Reinigungsmitteln zu behandeln. Der Reinigungsprozess ist sanft und ziemlich effizient, aber das Reinigungsmittel und die Waschanlage sind teuer.

  • In Handwaschanlagen besteht die Gefahr, dass der Lack beschädigt wird, obwohl das Niveau der Reinigung erhöht ist. Ihr großer Vorteil sind die niedrigen Gerätekosten.

Auswahl des Standortes

Denken Sie darüber nach, wie und warum die meisten Menschen eine Autowaschanlage nutzen. Für die meisten ist der Halt an einer Autowaschanlage nicht das Hauptziel des Tages – es ist etwas, das sie auf dem Weg zu einem Supermarkt oder von der Arbeit tun.

Wenn das Wetter heiß ist, sind die Leute vielleicht bereit, eine Selbstbedienungswaschanlage zu benutzen. Wenn es kalt ist oder sie schöne Kleidung tragen, werden sie viel eher an einer automatischen Waschanlage anhalten.

Wenn Sie sich diese kleinen Punkte vor Augen halten, sind Sie bereit eine richtige Entscheidung zu treffen. Also, die besten Standorte für eine Autowaschanlage wären:

  • Straßen mit hohem Verkehrsaufkommen (auch auf der Autobahn)

  • Parkplätze

  • Einkaufszentren und Unterhaltungszentren

  • dicht besiedelte Gebiete

Vernünftiger natürlich wäre, fertige Räumlichkeiten zu vermieten. Allerdings, wenn Sie eine Garage von Grund auf neu bauen, legen Sie auch den Zeitplan für die Bauarbeiten und die Verbesserung des Standorts fest. Achten Sie darauf, ob das Gelände an Abwasser-, Wasser-, Gas- und Stromnetze angeschlossen ist. Und es ist möglich, alle Lizenzen und Genehmigungen einzuholen, den Bau und die Renovierung selbst zu kontrollieren, oder Sie können einen Spezialisten damit beauftragen.

Dokumente für die Eröffnung einer Autowaschanlage

Wenn Sie es vorhaben, sich selbständig mit einer Waschanlage zu machen, brauchen Sie glücklicherweise keinen Ausbildungsgang. Obwohl Ihre Erfahrung wichtig ist, wird sie nur von Ihren Kunden geprüft.

Auf jeden Fall sollten Sie aber bestimmt Ihre Gewerbe anmelden, sich für eine Rechtsform entscheiden und beim Bürgermeister eine Genehmigung beantragen. Möchten Sie Ihre Waschanlage bauen lassen, sollten Sie noch eine Baugenehmigung beim Bauamt einholen. Hier sind alle Unterlagen für Wasser, Gas und Stromanschlüsse wichtig. Manchmal verlangt man eine Erklärung über die Auswirkung auf die Umwelt.

Was mögliche Versicherungen betrifft, sind diese drei Arten von großer Bedeutung:

  • Betriebshaftpflichtversicherung schützt gegen Schäden, die durch Ihre Anlagen entstehen können – beispielsweise, wenn Kratzer an Autos Ihrer Kunden entstehen.

  • Betriebsversicherung von Ertragsausfällen schützt Ihr Geschäft gegen Schäden durch Einbruch mit Diebstahl, Vandalismus, Brandstiftung usw.

  • die Absicherung teurer Anlagen und Geräte

#4 Wie viel kostet das?

Wenn Sie sich für den Kauf einer Autowaschanlage entscheiden, hängt der Preis von der Art der Anlage ab. Am günstigsten sind dabei Autowaschanlagen zur Selbstbedienung, die ab 150000 Euro kosten. Solche Waschanlagen refinanzieren sich nach 4,5 – 5 Jahren.

Wenn Sie jedoch eine Autowaschanlage neu bauen, können Sie Ihre Ausgaben variieren, aber viele Faktoren sind zu berücksichtigen. Vor der Installation der Anlage muss beispielsweise die Fläche für das Waschgeschäft geebnet und gepflastert werden. Darüber hinaus fallen für den Anschluss von Kommunikationseinrichtungen und die Verlegung von Stromkabeln separate Kosten an.

Wenn ein Projekt in Angriff genommen wird, ist es wichtig, Rücklagen für unvorhergesehene Ausgaben zu haben.

Was wird benötigt, um eine Autowaschanlage zu eröffnen?

Wir haben eine vollständige Liste aller möglichen Ausgaben zusammengestellt. Für einige Arten von Autowaschanlagen benötigen Sie keine bestimmten Dinge. Wenn Sie zum Beispiel eine Selbstbedienungswaschanlage eröffnen, müssen Sie kein Team einstellen. Die wichtigsten Ausgaben sind also:

  • Erstellung von Unterlagen

  • Anmietung oder Kauf eines Standorts

  • Asphaltierung

  • Vorbereitung auf die Montage einer Überdachung

  • Installation eines Videoüberwachungssystems

  • Aufbau integrierter Fußbodenheizung

  • Bau von Aufbereitungsanlagen

  • Anschaffung von Heißwasser-Hochdruckreinigern

  • Anschaffung von Hochdruckwerkzeugen und automatisierten Geräten

  • Anschaffung von Kompressoren

  • Kauf von multifunktionalen Staubsaugern

  • Anschaffung von Schutzanzügen

  • Anschaffung von Verbrauchsmaterial

  • Zahlung von Nebenkosten

  • Gehaltszahlung

  • Investitionen in Marketing und Werbung

  • Anschaffung von CRM Software

#5 Maßnahmen zur Umsatzsteigerung

Zur Umsatzsteigerung ist die Arbeit mit Kunden unerlässlich. Es gibt mehrere Life-Hacks für die effektive Interaktion mit Kunden:

  1. Bieten Sie mehrere Zahlungsarten für die Autowäsche an – Bargeld, Kreditkarte, kontaktlose Zahlung.

  2. Bieten Sie Dienstleistungen rund um die Uhr an. Das bedeutet nicht, dass Sie unbedingt eine 24/7-Autowaschanlage eröffnen sollten, sondern dass Sie rund um die Uhr erreichbar sein müssen. Wählen Sie eine praktische Autowaschsoftware, um alle täglichen Abläufe in der Waschanlage zu optimieren und zu automatisieren.

  3. Schalten Sie Anzeigen, präsentieren Sie sich! Sie können Flyer verteilen und Sonderangebote anbieten, potenzielle Kunden über Ihre Werbeaktionen und Rabatte informieren – das sind die besten Mittel, um sie anzuziehen. Aber der Preis sollte keinen Einfluss auf die Qualität haben.

  4. Nutzen Sie soziale Netzwerke für Ihre Autowaschanlage, besonders verschiedene Targeting-Methoden.

  5. Führen Sie ein gezieltes Treueprogramm ein und belohnen Sie Ihre treuen Kunden mit kostenlosen Dienstleistungen und Sonderangeboten.

#6 Wie hilft CRM im Autowaschgeschäft?

CRM-Software ist ein hervorragendes Tool für jedes Unternehmen. Sie hilft dabei, Kunden zu gewinnen und zu binden, das Geschäft zu analysieren und alle täglichen Routineprozesse zu optimieren.

Vorteile von CRM für eine Autowaschanlage:

  • Langfristige Kundenbindung

    Buchungssoftware hilft bei der Pflege Ihres Kundenstamms. Sie müssen die Daten des Kunden eingeben, einschließlich Geburtsdatum, Beschwerden, Vorlieben usw. Dann erstellt CRM eine Karte, die Sie schnell durchsuchen können. Geben Sie zum Beispiel "Vorlieben – Geburtsdatum – September" ein, um Kunden, die in diesem Monat geboren sind, Rabatte anzubieten.

  • Benachrichtigungen

    E-Mail-, SMS- und Push-Erinnerungen für Kunden und Mitarbeiter. Sie können die beste Zeit zum Senden wählen und Ihren eigenen Text erstellen.

  • Finanzmodul

    Berechnen Sie Gehälter, Belohnungen und Boni mit CRM.

  • Business-Analysen

    Analysieren Sie die Leistung Ihres Unternehmens sogar vom Smartphone aus: Dutzende von Berichten und die Möglichkeit, die Arbeit Ihrer Mitarbeiter zu überprüfen, sind eine große Hilfe bei der Verwaltung Ihrer Waschanlage.

  • 24/7 Online-Termine

    Verlieren Sie keine Kunden, indem Sie ihnen die Möglichkeit bieten, einen Service zu buchen, wann immer sie wollen und mit ein paar Klicks.

Die EasyWeek Online-Terminplanungssoftware ist ein großartiges Werkzeug sowohl für kleine als auch für große Unternehmen. Die Software hilft bei der Optimierung und Automatisierung aller Prozesse in der Autowaschanlage, so dass die Mitarbeiter mehr Zeit für die Erbringung hochwertiger Dienstleistungen haben.

#7 Fazit

Die Gründung einer Autowaschanlage ist eine vielversprechende Idee. Um sie zu eröffnen, sollten Sie einen durchdachten Businessplan erstellen, wo Sie nicht nur den Namen Ihrer Waschanlage, Ihren Standort und Ihr Konzept bestimmen, sondern auch Ihr Budget berechnen.

Eine CRM-Software für Ihr Autowaschgeschäft ist auch nicht zu vergessen, weil sie hilft, sich von den Konkurrenten abzuheben, und bietet Ihren Mitarbeitern und Kunden viele Vorteile.

Bei der Auswahl einer Software beachten Sie folgende Aspekte:

  • Ist sie cloudbasiert? Sind die Daten von jedem Laptop aus zugänglich?

  • Kann sie mit anderen Diensten integriert werden?

  • Hat diese Software positive Kundenrezensionen?

  • Wie viele Tarife bietet sie an? Stellen Sie sicher, dass Sie den richtigen Tarifplan gewählt haben, um nicht zu viel zu bezahlen.

  • Ist die Software benutzerfreundlich? Es gibt keinen Grund, komplizierte Lösungen zu wählen, weil Ihre Kunden und Mitarbeiter verstehen müssen, was sie damit tun können.

Testen Sie EasyWeek Software, um zu sehen, wie gut es für Ihr Unternehmen funktioniert. Wir bieten Ihnen eine kostenlose 14-tägige Testversion an, damit Sie sie installieren und entscheiden, ob EasyWeek das Richtige für Sie ist. Wenn Sie Fragen zur Software haben, wenden Sie sich bitte an unser Support-Team. Es wird Ihnen gerne weiterhelfen!

#automobile #cars

Würden Sie das empfehlen?

Die Software macht Ihre Arbeitswoche praktisch!
Gratis testen
Kategorien
  1. EasyWeek
  2. > Business
  3. Management
  4. Technologien
  5. Kommunikation
  6. Best practice
  7. Ausrüstung
  8. CRM für Unternehmen
  9. Design
  10. Marketing