Inhalt

  1. Einleitung

  2. Grundlagen des Konzepts

  3. Click & Meet: Pro und Contra

  4. Das neue Konzept in der Post-Corona-Zeit

  5. Online-Terminbuchung als neuer Trend

  6. Welche Software soll für die Online-Terminbuchung gewählt werden?

  7. EasyWeek und seine Funktionen

  8. Fazit

#1 Einleitung

Einfach die Website durchstöbern, einen Termin vereinbaren, in Ihren Lieblingsladen gehen und einkaufen. Das Shopping-Konzept Click & Meet erschien erst in Zeiten der Corona-Pandemie. Dieser Ansatz wurde entwickelt, um Kontaktbeschränkungen aufgrund der Quarantäne zu lockern. Damals hat er den Kunden ein echtes Kauferlebnis ermöglicht. Heute gibt es immer weniger Beschränkungen, aber das Konzept existiert in verschiedenen Formen weiter.

Click & Meet ist eine Fortsetzung von Click & Collect – einer Technologie, die sich im europäischen Einzelhandel fest etabliert hat. Bisher hatten Kunden die Möglichkeit, Waren, die sie interessiert, im Online-Shop der Kette zu bestellen und sie in einer geografisch günstigen Offline-Verkaufsstelle abzuholen.

Dank dem neu erfundenen Click & Meet-Konzept konnten Kunden diesen Frühling in Bekleidungsgeschäften, Buchhandlungen oder Optikern Produkte anschauen, vergleichen oder Beratung bekommen. Die Hauptsache – einen Termin im Voraus zu vereinbaren.

Ferner könnte das Konzept sich für Einzelhändler als nützlich erweisen, die ohnehin auf persönliche Beratung und Termine angewiesen sind, wie z. B. Brautmodengeschäfte oder Juweliere.

Nicht wegen der COVID-19, sondern dank der technologischen Entwicklung ist die Online-Terminplanung zu einem neuen Trend für Kosmetikstudios, Nagelstudios und Spas geworden.

Die Industrie reagierte zurückhaltend auf das neue Konzept. Die Kritik kam vom deutschen Handelsverband (HDE). Click and Meet sei kein "klarer Schritt in Richtung einer längst überfälligen Öffnungsstrategie". Der Verband stellte auch die Rentabilität des Konzepts in Frage. Für die überwiegende Mehrheit der Unternehmen werden die Personal- und Betriebskosten den Umsatz übersteigen, so der Bericht.

Trotz der Kritik am Konzept bot Click & Meet eine vernünftige Post-Corona-Perspektive: Hochfrequentierte Geschäfte wurden durch geplante Besuchszeiten entlastet, Kunden konnten in benachbarte Geschäfte gelenkt werden, gleichzeitig konnten wenig frequentierte Geschäfte oder Zeitfenster belebt werden.

#2 Grundlagen des Konzepts

So sahen die Vorschriften von Click & Meet während der Pandemie aus:

  • Die wichtigste Regel von Click & Meet war, sich im Voraus anzumelden und einen Termin zu vereinbaren. Dies konnte auf verschiedene Weise ermöglicht werden: mit dem Handy, per Post oder auf der Webseite.

  • Sie gaben Ihre Kontaktdaten an, um eventuelle Infektionsketten zu vermeiden. Zu diesen Daten gehören Ihr Name, Vorname, Ihre Telefonnummer und eine E-Mail-Adresse.

  • Dann gingen Sie zu einem Termin in das gewählte Geschäft. Sie mussten Ihren Ausweis oder QR Code zeigen.

  • Die Zahl der gleichzeitigen Kunden durfte einen pro 40 Quadratmeter Grundfläche nicht überschreiten.

  • Der Kunde musste eine medizinische Maske während des ganzen Termins tragen.

  • Jeder Termin dauerte 30 Minuten bis eine Stunde. In einigen Shops waren sie zeitlich nicht begrenzt. Alle Informationen konnte man auf der Webseite der gewählten Geschäfte finden.

  • Nach dem Kundenbesuch desinfizierte man die Verkaufsfläche. Der Zeitraum zwischen zwei Terminen betrug 15 Minuten.

#3 Click & Meet: Pro und Contra

Click & Meet ermöglichte den Kunden ein richtiges Shopping-Erlebnis. Hier versuchen wir, seine Vor-, und Nachteile abzuschätzen.

Pro:

  • Prozess der Terminbuchung bietet zusätzliche Handlungsoptionen.

  • Flexible Shoppingmöglichkeiten für Ihre Kunden.

  • Elektronische Bearbeitung von Anfragen hilft, Termine schneller zu organisieren.

  • Click and Meet kann auf lange Sicht für Einzelhändler mit beratungsintensiven Produkten vielversprechend sein, z. B. für Boutiquen, Juweliere, Küchengeschäfte usw.

  • Kunden haben eine Möglichkeit, sich ausführlich beraten zu lassen.

Contra:

  • Bereiche mit großem Beratungsbedarf können dieses Konzept ins Leben nicht rufen.

  • Je größer die Fläche ist, desto schwieriger ist es, das Konzept betriebswirtschaftlich abbilden zu können.

  • Man muss viele Vorschriften befolgen und warten, bis der benötigte Termin frei wird.

#4 Das neue Konzept in der Post-Corona-Zeit

Der Service wird jetzt auch dank dem Click and Meet – Konzept personalisierter als je. Schon bei der Terminbuchung stellt man fest, was der Kunde will. Wenn er einen bestimmten Produkt oder Dienstleistung wählt, können seine persönlichen Vorlieben im Kundendatenbank gespeichert werden. Es besteht auch die Möglichkeit, ein Konto zu erstellen, damit der Kunde spezielle Angebote und Empfehlungen bekommen konnte.

Wichtig ist, dass jeder Termin auch mit Anmeldung Ihres Kunden auf anderen Social Media Kanälen verbunden sein kann. Auf diese Weise werden Ihre digitalen Seiten mehr Abonnenten haben – eine weitere gute Möglichkeit, mehr Produkte oder Dienstleistungen zu verkaufen.

#5 Online-Terminbuchung als neuer Trend

Dank Online-Terminbuchung wird ein individueller Ansatz für die Arbeit mit dem Kunden erreicht - auch bevor er das Geschäft besucht. Wenn Sie auch Zugriff zu den Kundendaten haben, können Sie basierend auf seinen bisherigen Einkäufen persönliche Empfehlungen versenden. Diese Produkte können schon für den vereinbarten Termin vorbereitet werden. Dadurch werden Modelle von Up-, und Cross-Selling realisiert, d.h. Sie können verwandte oder ergänzende Produkte oder Dienstleistungen verkaufen.

Viele Dienstleistungsunternehmen nehmen ihre Kunden immer noch telefonisch auf und füllen Kundendaten auf Papier aus. Es handelt sich um ein veraltetes System, bei dem man leicht Daten verwechseln kann und bei dem es schwierig ist, den Überblick über die Stammkunden zu behalten und die Dienstleistung zu analysieren.

Ein Online-Terminvergabeservice ist ein Instrument zur Optimierung der Arbeit der Verwalter. Er vereinfacht den Prozess der Interaktion zwischen einem Unternehmen und seinen Kunden. Die Verbraucher können sich zu jeder Tages- und Nachtzeit für einen Dienst anmelden, sogar von ihrem Telefon aus, ohne Schlange stehen zu müssen und ohne nervös zu werden.

#6 Welche Software soll für die Online-Terminbuchung gewählt werden?

Bei der Auswahl einer Software sollten Sie 8 wichtige Parameter berücksichtigen:

  1. Benutzerfreundlichkeit und Lernfähigkeit. Dies ist ein wichtiges und manchmal sogar entscheidendes Kriterium. Um eine hohe Effizienz zu erreichen, sollten Ihre Mitarbeiter leicht zu navigieren sein. Wählen Sie eine Software mit intuitiver Schnittstelle. Lassen Sie sich während der Testphase von den Rückmeldungen der Nutzer und Ihrer persönlichen Meinung leiten.

  2. Preispolitik. Die Kosten können festgelegt werden. Darüber hinaus können Softwareentwickler für jeden einzelnen Nutzer, der Zugang zu dem Dienst hat, eine Zahlung verlangen, um Kunden zu erfassen. Entscheiden Sie im Voraus, wie viele Mitarbeiter mit dem Programm arbeiten werden, um den besten Service und Tarif zu wählen.

  3. Testphase und kostenlose Version. Sie sollten die Möglichkeit haben, alle Funktionen der Software persönlich zu erkunden, und sich vergewissern, dass sie einfach zu bedienen ist. Wählen Sie Programme mit der längsten Testphase und vollem Funktionsumfang.

  4. Ob es ein Widget für die Website gibt oder nicht. Es ist ein einfaches und bequemes Werkzeug für schnelle Online-Aufnahmen. Kann es auch ohne eine Website genutzt werden? Es geht um die Erstellung einer kostenlosen Unternehmensseite auf der Grundlage der Dienstleistung.

  5. Integrationen. Erkundigen Sie sich, ob die Software in die von Ihrem Unternehmen genutzten Analyse-, CRM- und Social Media Kanäle integriert werden kann.

  6. Vorlagen für Ihre Art von Unternehmen. Die beste Wahl ist ein Programm mit Vorlagen, die nach Unternehmenstypen gegliedert sind.

  7. Haben Sie eine mobile App. Die Zahl der Mobilfunknutzer wächst ständig. Wenn Sie keine mobile App haben, verlieren Sie einen großen Teil Ihrer potenziellen Kunden.

  8. Technische Unterstützung. Gewährleistung eines hohen Niveaus der technischen Unterstützung – schnelle Reaktionszeit und echte Hilfe bei der Lösung von Problemen. Außerdem ist es wichtig, dass der Dienst regelmäßig aktualisiert und verbessert wird.

#7 EasyWeek und seine Funktionen

EasyWeek ist ein einfaches Terminvereinbarungssystem mit Online-Kalender, Buchungs-Widget und einer Webvisitenkarte für selbstbuchende Kunden. Die Software bietet Online-Buchung rund um die Uhr. Sie können ein einfaches Tool für Online-Terminbuchungen nutzen, das für Ihr Unternehmen und Ihre sozialen Netzwerke 24/7 zur Verfügung steht. Die Software ist für private Handwerker, Salons oder große Ketten geeignet. Die Funktionalität des Services macht es einfach, Ihr Unternehmen zu verwalten und zu erweitern. Alle Updates und neue Funktionen sind bereits im Abonnement enthalten.

EasyWeek bietet folgende Funktionen:

  • Online-Buchung, die für Ihr Unternehmen und Ihre sozialen Netzwerke rund um die Uhr zur Verfügung steht.

  • Verwaltung des Online-Kalenders. Sie erhalten schnellen Zugriff auf Kundeninformationen, bevorstehende Veranstaltungen und Dienstpläne.

  • Das Design des Online-Termin-Widgets kann an die Corporate Identity Ihres Unternehmens angepasst werden.

  • Sofortige Suche nach Kundeninformationen: Sie behalten Statistiken über Besuche, Einkäufe, Treueprogramme und bevorzugte Dienstleistungen im Blick.

  • Sie können Ihre eigene Web-Visitenkarte über einen speziellen Link nutzen, mit der Ihre Kunden gleich einen Termin vereinbaren können.

  • Fügen Sie dem Programm neue Zweige hinzu und steuern Sie alles in einem zentralen System.

  • Sie haben eine Möglichkeit, den Erfolg Ihres Unternehmens zu analysieren: Sie bestimmen die TOP-Mitarbeiter, beliebte Services, die besten Kunden und verwalten Ihr Unternehmen zentral.

  • Mit den Marketing-Tools von EasyWeek verwalten Sie ganz einfach bestimmte Services.

  • Sie nutzen ein flexibles System zur Berechnung der Löhne Ihrer Mitarbeiter – inkl. Prozentsatz der Transaktion oder festes Gehalt.

  • Schon bald können Sie von einer mobilen Anwendung für Ihre Kunden sowie für Master profitieren.

  • Sie behalten die Kontrolle über den Umsatz, die Abrechnung von Verbrauchsmaterialien, Beschaffungsplanung und den Inventarisierungsprozess.

  • Sie können Kunden an den anstehenden Besuch per SMS und E-Mail oder Mitarbeiter an den Tages-/Wochenplan erinnern.

#8 Fazit

Click & Meet ist eine neue Voraussetzung für exzellenten Kundenservice. Das Konzept macht deutlich, dass die Bequemlichkeit in den Bedingungen der Online-Buchung liegt. Online-Terminbuchung ist für Kunden und Geschäftsinhaber gleichermaßen bequem. Wenn Sie vor kurzem Ihr Geschäft eröffnet haben, brauchen Sie einen starken Partner – die Software. Sie hilft, den Überblick über Ihren Service zu behalten, alle Verkaufsdaten an einem Ort zu synchronisieren und Kunden zu binden. Egal, ob Sie Einzelnutzer sind, eine Filiale oder sovon gar einer Kette leiten – die anpassbaren Funktionen von der gewählten Software machen es Ihnen leicht, Ihr Geschäft zu verbessern und auszubauen.

#salon software #software #online termin

Würden Sie das empfehlen?

Die Software macht Ihre Arbeitswoche praktisch!
Gratis testen
Kategorien
  1. > Business
  2. Management
  3. Technologien
  4. Kommunikation
  5. Ausrüstung
  6. CRM für Unternehmen
  7. Design
  8. Marketing