Inhalt

  1. Einleitung

  2. Was ist ein Nagelstudio

  3. Leitlinien für die Eröffnung eines Nagelstudios: Finanzielle Aspekte

  4. Maniküre- und Pediküreausrüstung

  5. Wie man Kunden in ein Nagelstudio lockt

  6. Fazit + kurze Checkliste für die Eröffnung eines Nagelstudios

#1 Einleitung

Gepflegte Hände zeichnen einen akkuraten Menschen aus, aber nicht jeder ist in der Lage oder willens, die Schönheit seiner Nägel selbst zu pflegen. Ein Nagelstudio ist ein Ort, an dem Nägel, Hände und Füße professionell gepflegt werden.

Grundlegende Behandlungen in Nagelstudios:

  • Maniküre,

  • Pediküre,

  • Paraffintherapie,

  • Stärkung + Behandlung,

  • Verlängerung

  • Nagelpolieren.

Kunden kommen regelmäßig oder zu besonderen Anlässen in das Nagelstudio. Wir haben die Anleitung zur Eröffnung eines Nagelstudios ohne großen Aufwand systematisiert.

Das Gebäude sollte über gute Zufahrtswege, eine Haltestelle für öffentliche Verkehrsmittel und Parkplätze verfügen. Folgende Gebiete eignen sich für die Eröffnung eines Salons: Wohngebiete, Standorte in der Nähe von Geschäftszentren, Einkaufsviertel mit vielen Geschäften und Boutiquen.

In der Anfangsphase Ihres Geschäfts lohnt es sich, am Personal zu sparen, da die Einnahmen noch gering sind. Ein Nagelstudio für 2 Arbeitsplätze erfordert: 2 Meister, ein Verwalter, eine Reinigungskraft und ein Buchhalter.

Einige erfolgreiche Nagelstudios veranstalten Meisterkurse, Wettbewerbe und eröffnen sogar Maniküreschulen. All dies erhöht die Rentabilität erheblich, zieht Kunden an und bringt zusätzlichen Gewinn. Auf diese Weise wird das Unternehmen ein gutes, regelmäßiges Einkommen haben.

#2 Was ist ein Nagelstudio

Ein Nagelstudio ist eine eigene, eng begrenzte Art von Schönheitssalons. In Nagelstudios, die up-to-date sind, können Termine online von jedem Gerät aus vereinbart werden. Das ist bequem für die Kunden und entlastet die Arbeit des Salons.

Im Vergleich dazu haben übliche Schönheitssalons in der Regel einen Meister im Manikürraum, den man nicht immer erreichen kann, wenn man ihn braucht.

Maniküren müssen in der Regel zweimal pro Monat und Pediküren einmal pro Monat durchgeführt werden. Ein spezialisierter Maniküre-Salon kann den Bedarf der Kunden an diesen Dienstleistungen problemlos decken.

#3 Leitlinien für die Eröffnung eines Nagelstudios: Finanzielle Aspekte

Eine klare Strategie ist für den Erfolg jeder Geschäftsidee wichtig. Um Ihr eigenes Nagelstudio zu eröffnen, können Sie sich an folgende Punkte halten:

  1. Erstellen Sie einen Businessplan für Ihr Nagelstudio.

  2. Finden Sie einen Investor oder stellen Sie Ihre eigenen Mittel für das Geschäft bereit.

  3. Informieren Sie sich über die rechtlichen und hygienischen Vorschriften.

  4. Wählen Sie einen klangvollen und originellen Namen für Ihr Nagelstudio.

  5. Bestimmen Sie den Standort, erstellen Sie ein Porträt der Zielgruppe.

  6. Entwickeln Sie eine Werbestrategie für den Salon.

  7. Richten Sie ein CRM-System zur Erleichterung der Geschäftsführung ein.

  8. Bieten Sie ihren Besuchern einen qualitativen Service, um eine treue Kundendatenbank aufzubauen.

  9. Motivieren Sie Ihre Mitarbeiter und schaffen Sie ein gesundes Arbeitsklima.

Die Kosten für die Eröffnung eines Nagelstudios

Die einfachste Option in Bezug auf die Kosten ist der Kauf eines Franchise-Nagelstudios. Je nach Marke, Gebiet und Standort werden die Investitionen zwischen 15000 und 100000 Euro betragen.

Bei einem Franchiseunternehmen kümmert sich eine Managementgesellschaft um Ihr Geschäft. Sie hilft:

  • geeignete Räumlichkeiten zu finden,

  • einen Businessplan zu erstellen,

  • rechtlichen Beistand zu leisten,

  • bei Werbung und Verkaufsförderung zu helfen.

Es ist eine sichere, aber teurere Option für die Eröffnung eines Nagelstudios.

Wenn Sie auf der Suche nach Einzigartigkeit sind und den ganzen Weg alleine gehen wollen, gehen Sie die Schritte zur Eröffnung eines Manikürestudios noch einmal durch und folgen Sie den einzelnen Schritten nacheinander. Die Eröffnung Ihres eigenen Studios wird ab 10000 Euro kosten.

Die wichtigsten Kosten in einem Nagelstudio:

  • Miete. Die Größe hängt direkt vom Standort und der Fläche ab. Um ein kleines Nagelstudio zu eröffnen, reichen 30-40 m2.

  • Reparaturen + auf Wunsch Design des Studios.

  • Möbel für die Arbeit im Wartebereich und an der Rezeption. Wenn nötig, können Sie immer Möglichkeiten zum Sparen finden, z. B. indem Sie am Anfang gebrauchte Möbel kaufen.

  • Werkzeuge und Verbrauchsmaterial für ein paar Monate Arbeit.

  • Werbung und Verkaufsförderung für einen neuen Maniküre-Salon.

  • Verwaltungskosten, z. B. für die Eintragung eines Einzelunternehmens oder einer GmbH.

Die Betriebskosten für ein Nagelstudio umfassen:

  • Löhne der Mitarbeiter

  • Steuerzahlungen

  • Miete + Nebenkosten

  • Reinigung und Instandhaltung der Räumlichkeiten

  • Bestellung von Verbrauchsmaterial

  • Gezielte Werbung in Suchmaschinen und sozialen Medien

Dienstleistungen im Salon. Kosten für Maniküre und Pediküre

Der Durchschnittspreis für Dienstleistungen kann sich in verschiedenen Salons unterscheiden

  • Maniküre pur ab 15 Euro

  • Maniküre Nagellak ab 30 Euro

  • Pediküre pur ab 25 Euro

  • Pediküre Nagellack ab 35 Euro

  • Ablösen ab 10 Euro

  • Nagelverlängerung ab 35 Euro

Das Verfahren kann durch eine Massage der Hände und Füße und eine Paraffintherapie ergänzt werden.

Viele Studios bieten Rabatte für kombinierte Dienstleistungen an, z. B. für Maniküre und Pediküre.

#4 Maniküre- und Pediküreausrüstung

Welche Ausrüstung und Materialien Sie benötigen, um ein Maniküregeschäft zu eröffnen:

  • Spezialstühle für die Pediküre

  • Manikürtisch mit Ventilator

  • Stühle für Kunden und Meister

  • LED-Nagellampe zum Trocknen der Nägel

  • Paraffin, Wachsschmelze

  • Wannen für Maniküre und Pediküre

  • Manikürmaschine

  • Kleines Werkzeug zum Kürzen von Nägeln und Nagelhaut: Feile, Schere, Knipser usw.

  • Desinfektionsmittel

  • Handschuhe, Handtücher, Servietten

  • Windeln für die Pediküre

  • Eine Auswahl an verschiedenen Nagellacken, Strasssteinen, Perlen, Folie, Designpinseln

  • Nagellackentferner, Hand- und Fußcremes, Nagelhautöl

  • Blutstopper bei Schnittverletzungen.

#5 Wie man Kunden in ein Nagelstudio lockt

90% des Zielpublikums des Nagelstudios sind Frauen jeden Alters. Die restlichen 10 % sind Männer, die es gewohnt sind, sich umfassend um ihr Aussehen zu kümmern. Bei der Werbung für ein Nagelstudio sollten männliche Kunden nicht vergessen werden; jedes Jahr nimmt die Zahl der Männer in Nagelstudios zu.

Die Wahl eines Namens für ein Nagelstudio

Der Name eines Schönheitssalons ist ein wichtiger Erfolgsfaktor. Es ist das Markenelement, das später für (oder gegen) Sie arbeiten wird.

Der Name wird angezeigt:

  • Auf der Außenbeschilderung des Salons,

  • im Domänennamen,

  • in den sozialen Medien.

Der Name sollte originell, einfach und einprägsam sein. Entwickeln Sie ein Logo, das mit dem Namen des Nagelstudios in Verbindung gebracht werden soll.

Der Erfolg besteht darin, eine einzigartige visuelle und auditive Kombination zu schaffen, die dem Kunden bei einem Besuch im Gedächtnis bleibt.

Werbemethoden für ein Nagelstudio

Da Nagelstudios hauptsächlich den lokalen Markt bedienen, sollten sich die Bemühungen darauf konzentrieren, die Einwohner und die in der Gegend arbeitenden Menschen zu erreichen. Informieren Sie sich über die besten Marketingmethoden, um Kunden in einen Schönheitssalon zu locken.

Ermäßigte Eröffnungsangebote sind eine Möglichkeit, die Besucherzahl zu Beginn zu erhöhen, aber ohne überzeugenden Service kann diese Strategie nur einmalige Kunden anziehen, die auf der Suche nach günstigen Preisen sind. Aber ignorieren Sie Werbeaktionen und Rabatte nicht völlig. Sie geben einen guten Impuls für die Aufträge und schaffen Loyalität. Erwägen Sie, den Kunden Bonus-Sparkarten zu geben.

Das Nagelstudio-Geschäft wächst weitgehend durch persönliche Empfehlungen. Aus diesem Grund ist es wichtig, einen hervorragenden Service zu bieten, damit die Gäste Ihren Salon an Freunde und Verwandte weiterempfehlen.

Ermuntern Sie Ihre Kunden mit Rabatten oder auf andere Weise dazu, Bewertungen auf Ihren sozialen Medien oder Ihrer Website zu hinterlassen.

Unabhängig davon lohnt es sich, die Werbung für Ihr Nagelstudio auf Instagram in den Vordergrund zu stellen. Vor einiger Zeit haben wir einen Leitfaden für Schönheitssalons aller Art erstellt. Wir empfehlen, sie zu lesen und zu berücksichtigen.

Was ein Nagelstudio auf seiner Instagram-Seite posten sollte

  • Bilder von gepflegten Nägeln von Kunden

  • Nageldesign

  • Workshops zur Hautpflege für die Hände

  • Gel-Nagellack Bewertungen

  • Zufriedene Kunden in einem schön gestalteten Fotobereich

Website und soziale Medien für ein Nagelstudio

Nagelstudios sind oft nur in einem einzigen sozialen Netzwerk vertreten, in der Regel Instagram oder Facebook. Eine solche Option ist durchaus akzeptabel, aber es lohnt sich nicht, sich auf eine Sache zu beschränken, um Ihre Kundendatenbank zu vergrößern.

Die Erstellung einer eigenen Website ist mit Aufwand und Kosten verbunden, aber es gibt eine gute Alternative: Wählen Sie ein CRM für ein Nagelstudio mit einer Online-Terminvergabefunktion und einer Webseite für einen Schönheitssalon. In diesem Fall werden Sie keine Probleme haben, Ihre eigene Website zum Laufen zu bringen. Wenn Sie dann noch ein Instagram-Konto mit einem Link zum Online-Termin einrichten, ist Ihr Nagelstudio bestens für den Kundenempfang gerüstet.

#6 Fazit + kurze Checkliste für die Eröffnung eines Nagelstudios

Das Nagelstudio-Geschäft ist eine gute Nische für Investitionen. Kein Mensch kann auf regelmäßige Besuche in einem Schönheitssalon verzichten.

Sie brauchen mindestens 10000 Euro für die Eröffnung Ihres Nagelstudios, nach sechs Monaten zahlt sich das Geschäft aus und Sie beginnen, einen Gewinn zu machen.

Wie man ein Nagelstudio in 9 Schritten eröffnet:

  1. Erstellen Sie einen Businessplan mit Kosten- und Ertragsberechnungen.

  2. Finden Sie einen Standort für den Salon, unterzeichnen Sie einen Mietvertrag.

  3. Melden Sie Ihr Studio an, um legal zu arbeiten.

  4. Führen Sie Reparaturen durch, kaufen Sie Ausrüstung und Material.

  5. Stellen Sie Mitarbeiter ein.

  6. Wählen Sie ein zuverlässiges CRM-System.

  7. Registrieren Sie das Studio in sozialen Netzwerken.

  8. Denken Sie über Werbung und Verkaufsförderung nach.

  9. Eröffnen Sie Ihr Nagelstudio.

#kosmetikstudio #nagelstudio

Würden Sie das empfehlen?

Die Software macht Ihre Arbeitswoche praktisch!
Gratis testen
Kategorien
  1. > Business
  2. Management
  3. Technologien
  4. Kommunikation
  5. Ausrüstung
  6. CRM für Unternehmen
  7. Design
  8. Marketing