Inhalt

  1. Einleitung

  2. Was ist so toll an Insta-Stories?

  3. Ideen für Ihre Stories

  4. Tipps zum Publizieren

  5. Fazit

#1 Einleitung

Instagram Stories ist unter Instagram-Nutzer eine besonders beliebte Funktion. Stories sind für ihre 24-Stunden-Verfügbarkeit bekannt und sollen Spaß machen, spontan und authentisch sein. Laut Statistik überfliegt man seine Stories viel häufiger als seinen Newsfeed, daher ist es nicht verwunderlich, dass viele Unternehmen ihnen große Aufmerksamkeit schenken.

In diesem Artikel geht es um eine effektive Strategie für Stories, die Sie zur Entwicklung ihres Schönheitssalons nutzen können.

Instagram ist die Social-Media-Plattform, die von 500 Millionen Menschen täglich genutzt wird und es scheint, dass diese Zahl nur weiter wachsen wird. Nutzer von Instagram sind nicht nur aktiv, sondern auch engagiert, deshalb ist Instagram unersetzbar, um mit Ihren Kunden in Kontakt zu treten und gleichzeitig Ihre Marke zu präsentieren und zu stärken.

Insta-Stories sind Videos oder Fotos, die 24 Stunden lang online sind und dann für immer verschwinden. Beim Erstellen von Stories haben Sie mehrere Möglichkeiten: Sie können ein Foto machen, ein Video aufnehmen, einen Boomerang (kurze Videos, die sich vor- und zurückbewegen) oder einen Superzoom (ein Video, das etwas mit zusätzlichen lustigen Effekten heranzoomt) erstellen.

Aktive Salons posten nicht nur Fotos, sondern auch Videos, und zwar mindestens 10 Videos täglich. Das heißt, dass jeden Monat etwa 300 Stories aufgenommen werden müssen. Aus diesem Grund benötigt man sehr oft ein Team, um so viele Inhalte zu erstellen. Hierbei ist es gut, wenn Ihr Team sowohl aus dem Management Ihres Salons als auch aus Mitarbeitern einer SMM-Agentur besteht.

#2 Was ist so toll an Stories?

Instagram Stories sind eine fabelhafte Methode, um über Ihr Unternehmen auf kreativer Weise zu informieren. Dabei können Sie Ihren Kunden einen Blick hinter die Kulissen Ihres Salons gewähren, Ihre Persönlichkeit zeigen und dadurch Kundenvertrauen aufbauen.

Sie können Ihre Stories als Teaser oder Ankündigung für einen neuen Post nutzen. In diesem Fall ist es wahrscheinlicher, dass eine Story von potenziellen Kunden gesehen wird und zu mehr Profilaufrufen führt. Natürlich sind Ihre Stories der perfekte Ort, um zu experimentieren und zu lernen, was gut funktioniert, um Ihr Publikum zu begeistern. Also, die Regeln sind weniger streng, da es sich nur um zusätzliche alltägliche Inhalte handelt.

Allerdings wenn man Worte "zusätzliche Inhalte" hört, denkt man wahrscheinlich: "Oh, toll, jetzt muss ich mir noch mehr Dinge ausdenken, um mehr zu posten!"

Instagram Stories bedeuten aber nur eine Chance und keine Last. Das Beste an Instagram Stories ist, dass Sie sich nicht den Kopf darüber zerbrechen müssen, ob Ihr Story-Post in Ihren Feed passt oder wie er in einer Woche oder einem Monat aussehen wird. Trotzdem gibt es natürlich auch Highlights, wo Sie nützliche Stories speichern können, und dann ist es sehr wichtig, wie Sie sie erstellen.

Das ist nämlich nicht zu vergessen, dass viele Menschen, die Ihre Instagram-Seite besuchen, noch nicht Ihre Kunden sind und Sie nicht folgen. Vielleicht haben sie Sie auf Google gefunden oder Ihren Kommentar irgendwo gesehen. Dann wäre es auch toll, Story-Highlights zu haben, damit sich neue Kunden über Ihr Unternehmen und Ihre Dienstleistungen informieren könnten.

#3 Ideen für Ihre Stories

Dieser Punkt enthält mehrere Themen, die sich sehr gut für Ihre Insta-Stories eignen und für verschiedene Kategorien von Kunden von Interesse sein könnten:

  • Hinter den Kulissen

    Ihre potenziellen Kunden interessieren sich bestimmt dafür, wie man in Wahrheit schöne Farbkorrektur oder ein Nailart-Meisterwerk schafft. Stellen Sie Ihr Handy in die Ecke und machen Sie sich an die Arbeit! Fügen Sie eine Erklärung in Ihre Stories ein, damit die Kunden wissen, was sie sehen, und posten Sie das Vorher-Nachher-Bild in Ihrem Feed.

  • Vorher & Nachher

    Vorher- und Nachher-Beiträge sind ein wichtiger Bestandteil Ihres Feeds, aber sie reichen nicht aus, weil sie Ihrem Publikum nicht helfen, seine Lücken auszufüllen. Versuchen Sie, nicht nur Fotos zu machen, sondern auch kurze Vorher- und Nachher-Videos aufzunehmen. Erzählen Sie den Vorher-Zustand und zeigen Sie, wie Sie Ihr Versprechen, das gewünschte Resultat zu erreichen, im Nachher-Video einlösen.

  • Beauty-Tipps für Zuhause

    Das ist sinnvoll, Ihren Kunden nützliche Beauty-Tipps für Zuhause zu liefern, weil solche Inhalte Ihre Expertenposition stärken.

  • Vorstellung der neuen Mitarbeiter

    Lassen Sie Ihre neuen Mitarbeiter über ihre Erfahrung und Ihr Fachwissen berichten und machen Sie Ihr Follower mit neuen Teammitgliedern vertraut. Dies ist eine gute Gelegenheit zu zeigen, was für ein großartiges Team Sie haben!

  • Große Ankündigungen

    Egal, ob es sich um eine neue Dienstleistung, ein neues Produkt oder eine neue Farbe handelt – nutzen Sie Instagram Stories, um auf die Neuerungen in Ihrem Salon aufmerksam zu machen. Versuchen Sie dabei Ihre Stories lustig und kreativ zu präsentieren, warten dann Ihre Kunden darauf, was Sie als nächstes posten.

#4 Tipps zum Publizieren

Nachdem Sie das Foto oder Video aufgenommen oder hochgeladen haben, können Sie:

  • einen Filter anwenden

  • Ihr Foto mit einem Doodle, Sticker und GIFs versehen

  • einen auffälligen Text hinzufügen

  • eine Beliebtheitsskala, eine Umfrage, einen Fragebogen oder ein Fragefeld hinzufügen

  • populäre Hashtags verwenden oder Ihre eigenen Hashtags erstellen

Beispielsweise sind Hashtags ein hervorragendes Mittel zur Kundengewinnung, besonders wenn Sie populäre Hashtags wie #kosmetikstudio, #gesichtsbehandlung, #augenbrauen, #haare, #antiaging oder #beauty wählen.

Dadurch erhöhen Sie die Wahrscheinlichkeit, dass sie von Personen gesehen werden, die noch nicht Ihre Follower sind.

Es wäre auch von Vorteil, sich nach einiger Zeit eigene Hashtags auszudenken, die mit der Marke Ihres Schönheitssalons verknüpft sind. Wenn Sie dieselben Hashtags sowohl in Ihrem Feed als auch in Ihren Stories verwenden, tragen Sie auch zu Ihrer einheitlichen Marke auf Instagram bei.

Was noch zu erwähnen ist, ist dass es zur Instagram-"Etikette" gehört, die Beiträge von Ihren Kunden zu reposten, wenn sie Sie taggen bzw. in ihren Stories erwähnen. Erstens, ist es eine einfache Möglichkeit, auf Instagram aktiv zu bleiben, ohne neue Inhalte zu erstellen. Zweitens, zeigt es Ihren Followern, dass Ihre Kunden zufrieden sind. Drittens, stärkt es die Beziehungen zu Ihren Kunden, weil je mehr Bilder Sie weitergeben, desto mehr Kunden werden darauf aufmerksam und markieren Sie auch auf ihren Bildern. Das ist ein Schneeballeffekt.

#5 Fazit

Instagram-Stories sind eine einfache und effektive Möglichkeit, eine Verbindung zu Ihren Followern herzustellen und auch potenzielle Kunden anzusprechen. Stories müssen überhaupt nicht perfekt sein, deshalb sind sie wahrscheinlich so beliebt: Wir wollen heute mehr denn je die menschliche Seite von Unternehmen sehen.

Wenn Sie sich täglich 5 Minuten Zeit nehmen, um einige dieser Ideen und Tipps umzusetzen, werden Sie feststellen, dass Sie mehr Reichweite auf Instagram erzielen! Um Zeit für den kreativen Teil zu haben, testen Sie die CRM-Software von EasyWeek – 14 Tage gratis!

Kosmetikstudio software macht alle Prozesse, die mit Salonverwaltung und Onlineterminbuchung verknüpft sind, leichter und schneller!

#barbershop #kosmetikstudio #vermarktungsstrategie

Würden Sie das empfehlen?

Die Software macht Ihre Arbeitswoche praktisch!
Gratis testen
Kategorien
  1. > Business
  2. Management
  3. Technologien
  4. Kommunikation
  5. Ausrüstung
  6. CRM für Unternehmen
  7. Design
  8. Marketing