Inhalt

  1. Einleitung

  2. Wie man das Personal motiviert, besser zu arbeiten

  3. Wie Sie Ihr Team produktiv leiten können

  4. Ein wirksames Vergütungssystem für das Personal von Schönheitssalons

  5. Anerkennung der Mitarbeiter und aufrichtiger Dank

  6. Wie man von den Mitarbeitern eines Schönheitssalons erfährt, ob sie mit allem zufrieden sind

  7. Fazit

#1 Einleitung

Der Personalwechsel bereitet vielen Inhabern von Schönheitssalons Kopfschmerzen. Aber das Einzige, was schlimmer als häufige Entlassungen ist, sind Mitarbeiter, die kein Interesse daran haben, ihre Arbeit gut zu machen. Sie wirken sich negativ auf Ihr Team aus und führen dazu, dass Sie Kunden verlieren.

Es ist nicht nur wichtig, einen Businessplan zu erstellen und einen Schönheitssalon zu eröffnen, sondern auch an die Kommunikation mit den Mitarbeitern zu denken.

50% aller Salonkosten entfallen auf die Gehälter des Personals; der Durchschnitt für andere Wirtschaftszweige liegt bei 33%. Deshalb spielt bei der Führung eines Schönheitssalons die Motivation der Mitarbeiter eine entscheidende Rolle.

Dieser Artikel beschreibt 12 bewährte Motivationsfaktoren, die die Arbeit in einem Schönheitssalon zu einem echten Geschäft machen können.

Echtes Interesse an der Arbeit, kreativer Ansatz und zunehmende Professionalität.

Damit soll sichergestellt werden, dass die Mitarbeiter ihr Bestes geben und dass die Ziele des Arbeitgebers, des Unternehmens und des Teams aufeinander abgestimmt sind. Nur wenn die Mitarbeiter die Aufgabe klar verstehen und sie mit Leistungsprämien in Verbindung bringen, können sie gute Arbeit leisten.

Nutzen Sie die Maslow-Pyramide, um die Bedürfnisse Ihrer Mitarbeiter in den Vordergrund zu stellen. Sie beruht auf der Behauptung, dass ein Mensch keine hochrangigen Bedürfnisse haben kann, solange er primitivere Dinge braucht. Die Theorie von Maslow wird Ihnen helfen, ein produktives Motivationssystem für Ihren Schönheitssalon zu entwickeln.

#2 Wie man das Personal motiviert, besser zu arbeiten

Es gibt 12 bewährte Methoden, um die Mitarbeiter Ihres Schönheitssalons zu motivieren:

  1. Schaffen Sie ein Wertesystem für Ihr Geschäft.

  2. Lernen Sie Ihre Mitarbeiter kennen und finden Sie heraus, worauf jeder einzelne bei seiner Arbeit Wert legt.

  3. Erlauben Sie Initiative, beziehen Sie Ihre Mitarbeiter in die Entscheidungsfindung ein.

  4. Passen Sie Führungstechniken an das Niveau des Mitarbeiters an.

  5. Halten Sie regelmäßig persönliche Treffen mit Ihrem Personal ab.

  6. Entwicklung eines Systems von Motivationsprämien auf der Grundlage der Leistung.

  7. Fördern Sie den freundschaftlichen internen Wettbewerb zwischen den Meistern.

  8. Investieren Sie in die Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter von Schönheitssalons.

  9. Bieten Sie Optionen für die berufliche Entwicklung.

  10. Schaffen Sie ein inspirierendes Arbeitsumfeld im Salon, indem Sie sich öfter bedanken und Anerkennung aussprechen.

  11. Veranstalten Sie Partys und teambildende Events für das Team des Schönheitssalons.

  12. Führen Sie Mitarbeiterbefragungen durch und achten Sie auf die Fortschritte.

Bevor wir die einzelnen Strategien im Detail erläutern, sollten wir definieren, woraus die Bedürfnispyramide der Beschäftigten in Schönheitssalons besteht. Eine Durchschnittsstatistik sieht so aus:

  • Geld und Gewinn 25%

  • Wunsch, gute Arbeit zu leisten + Anerkennung von Kunden zu erhalten 17%

  • Angenehme Arbeitsbedingungen 15%

  • Gefühl der Wertschätzung 13%

  • Interner Wettbewerb zwischen den Meistern 10%

  • Berufliche Entwicklung und Selbstverwirklichung 8%

  • Ein angenehmer Vorgesetzter 5%

  • Glaube an das Unternehmen, Teamarbeit 4%

  • Andere 3%

#3 Wie Sie Ihr Team produktiv leiten können

Schaffung eines Wertesystems, das von allen Mitarbeitern des Schönheitssalons, einschließlich des Geschäftsführers, befolgt wird.

Bevor Sie irgendetwas anderes tun, um die Motivation Ihrer Mitarbeiter zu steigern, sollten Sie sicherstellen, dass Sie für sich und Ihr Team den richtigen Ansatz für die Dienstleistungskultur gefunden haben.

Im Mittelpunkt der Salonkultur stehen der Auftrag, die Werte, die Überzeugungen und das Verhalten der Mitarbeiter. Um eine gute Stimmung und Motivation in Ihrem Team zu schaffen, ist es wichtig, dass alle Mitarbeiter all diese Komponenten verstehen und annehmen. Die Werte der Einrichtung können auf der Website, im Arbeits-Chat oder an einem Stand im Schönheitssalon festgehalten werden.

Kultur isst Strategie zum Frühstück. Peter Drucker

Bei der Festlegung des Auftrags und der gemeinsamen Werte des Salons ist es ratsam, die Mitarbeiter einzubeziehen, was an sich schon ein guter Motivator ist.

Ihre Werte und Ihr Auftrag schaffen Einigkeit und Orientierung für Ihr Team. Wenn Sie einen neuen Mitarbeiter einstellen, stellen Sie sicher, dass er Ihre Einstellung zur Arbeit und zum Kundenservice teilt.

Lernen Sie Ihre Mitarbeiter kennen, finden Sie heraus, worauf jeder einzelne bei seiner Arbeit Wert legt

Wir sind alle unterschiedlich, und das ist gut so. Um Ihre Teammitglieder zu motivieren, müssen Sie wissen, was sie mögen und was sie nicht mögen. Klingt offensichtlich, nicht wahr? Aber es kann dauern, bis man wirklich versteht, was die andere Person motiviert.

Initiative zulassen und Mitarbeiter in die Entscheidungsfindung einbeziehen

Mikromanagement ist der Tod der Motivation. In einem Team, in dem jeder Schritt kontrolliert wird, werden das Denken und die Kreativität der Mitarbeiter blockiert. Selbst wenn ein Angestellter anfangs versucht, sich diskret zu verhalten, wird die totale Kontrolle schnell alles zunichte machen.

Stattdessen ist es besser, Ihre Mitarbeiter selbst denken zu lassen. Beziehen Sie sie in die Entscheidungsfindung ein, ermutigen Sie sie zu Eigeninitiative und stärken Sie sie. Vertrauen ist ein starker Motivator.

Vor der Eröffnung eines Friseursalons ist es eine gute Idee, potenzielle Mitarbeiter in die Entwicklung einer Marketingstrategie oder die Wahl eines Namens für den Schönheitssalon einzubeziehen.

Anpassung der Führungspraktiken an das Niveau des Mitarbeiters

Wir haben gerade darüber geschrieben, wie wichtig es ist, dass Ihre Mitarbeiter selbständig denken und entscheiden können. Das ist richtig, aber der Grad der Autonomie hängt stark vom Entwicklungsstand des einzelnen Mitarbeiters ab.

Ein Neuling eignet sich für einen eher direktiven Führungsstil und Coaching, ein erfahrener Mitarbeiter braucht nur Unterstützung, muss aber alle Verantwortung delegieren. Dies ist die Kunst der hocheffektiven Führung, die Teams motiviert und die Ergebnisse maximiert.

Regelmäßige Einzelgespräche führen

Wie lernt man einen Mitarbeiter kennen und bindet ihn an sich? Denken Sie einfach an die 4 Schritte:

  1. Aufrichtig sein

  2. An seiner Meinung interessiert sein

  3. Gut zuhören

  4. Versprechen halten

Regelmäßige monatliche Teamsitzungen sind ausreichend, um allgemeine Informationen zu sammeln. Aber für intimere Gespräche brauchen Sie persönliche Treffen. Das können einmal pro Woche 30 Minuten bei einem Kaffee sein, alle zwei Wochen eine Stunde oder jede andere Option Ihrer Wahl.

Dies ist die Zeit, in der Sie den Anliegen Ihrer Teammitglieder aufmerksam zuhören, lernen, wie man Probleme löst, die Gründe für schlechte Leistungen verstehen und Ähnliches.

Achten Sie darauf, dass Informationen, die Sie in einem persönlichen Gespräch erhalten, vertraulich behandelt werden, da Sie sonst schnell an Glaubwürdigkeit verlieren.

Die Ergebnisse der persönlichen Treffen werden sehr bald sichtbar sein. Die Mitarbeiter werden sich trauen, mit Ihnen in Kontakt zu treten, und Sie werden in der Lage sein, ihre Wünsche und Handlungen besser zu verstehen. So erkennen Sie unzufriedene Mitarbeiter, die an eine Kündigung denken, schneller und können rechtzeitig Maßnahmen ergreifen, um sie zu halten. Das Team wird sich wertgeschätzt fühlen und zu besseren Leistungen motiviert sein.

#4 Ein wirksames Vergütungssystem für das Personal von Schönheitssalons

Entwicklung eines Systems von Motivationsprämien auf der Grundlage der Leistung

Ein angenehmes Arbeitsumfeld allein reicht nicht aus, um einen Mitarbeiter zu halten. Wir wollen nicht lügen, Geld ist für jeden wichtig.

Verzögern Sie niemals die Löhne! Es beeinträchtigt das Vertrauen der Mitarbeiter.

Der Geschäftsführer sollte sich regelmäßig über die von anderen Schönheitssalons angebotenen Leistungen und Prämien informieren. Belohnungen in Form von Prämien für erbrachte Dienstleistungen oder verkaufte Waren sind ebenfalls ein gutes Mittel zur Motivation. Denken Sie daran, dass jedes Ziel, das Sie einem Mitarbeiter setzen, auch erreichbar sein muss.

Wenn Ihr Salon eine gute Software verwendet, werden Sie sicher Bonusoptionen für Ihre Mitarbeiter einrichten können. Wenn Sie gerade dabei sind, Ihren Salon zu eröffnen, sollten Sie das neueste Produkt auf dem Markt, CRM EasyWeek, in Betracht ziehen. Die Software verfügt über ein Finanzmodul, mit dem Sie Vorschüsse und Gehälter sowie Urlaubsgeld abrechnen und Belohnungen flexibel gestalten können. Für schlechte Leistungen können Strafen verhängt werden. Ich stimme zu, dass es bei der Motivation um Fairness und Beständigkeit geht, nicht nur um schöne Prämien.

Ein automatisiertes Salonsystem ist ein großartiges Hilfsmittel, das Ihnen nicht nur bei der Verwaltung Ihres Personals hilft, sondern auch bei der Pflege von Kundendaten, der Einrichtung von Werbemaßnahmen und vielem mehr.

Anregung eines freundlichen internen Wettbewerbs unter den Meistern

Wie wir vor den anderen Kollegen im Salon aussehen, ist ein wichtiger Motivationsfaktor. Um dies auszunutzen, kann man freundliche Wettbewerbe unter den Mitarbeitern veranstalten. Das Wort "freundlich" sollte betont werden – die Atmosphäre im Schönheitssalon sollte von gesundem Wettbewerb geprägt sein, nicht von Hinterhältigkeit und Bosheit.

Wettbewerbe können auf bestimmte strategische Maßnahmen ausgerichtet sein. Zum Beispiel, um den durchschnittlichen Scheck oder die Einnahmen für den Tag zu erhöhen. Jeder Mitarbeiter wählt seine eigenen Methoden, um das Ziel zu erreichen – angemessene Kommunikation mit den Kunden, Aktivitäten in den sozialen Medien, Gewinnung von Besuchern durch Werbeaktionen.

Der Wettbewerb sollte sich mit den Herausforderungen befassen, mit denen das Unternehmen derzeit konfrontiert ist. Um den Wettbewerb noch effektiver zu gestalten, können Sie ein Teamziel hinzufügen. Wenn Ihre Mitarbeiter beispielsweise um die Anzahl der verkauften Produkte/Dienstleistungen konkurrieren, könnten Sie ein Monatsziel für den gesamten Salon festlegen, das alle Teilnehmer belohnt. Auf diese Weise werden die Mitarbeiter motiviert, sich gegenseitig zu helfen, ein gemeinsames Ziel zu erreichen.

Und schließlich sollte es Spaß machen – machen Sie aus dem Wettbewerb ein dynamisches Spiel. Richten Sie eine Motivationstafel ein, bestellen Sie Aufkleber oder Anstecker und posten Sie die täglichen Ergebnisse im Chatroom am Arbeitsplatz. Nur Ihre Phantasie setzt die Grenzen.

Investieren Sie in die Ausbildung und Entwicklung Ihres Salonpersonals

Selbstentwicklung ist ein weiteres Element in einem gut ausgebauten System der Mitarbeitermotivation. Die Mitarbeiter wollen das Gefühl haben, dass sie sich beruflich weiterentwickeln, und die Geschäftsleitung ermutigt sie, dies zu tun.

Es ist unbedingt erforderlich, dass der Businessplan regelmäßige Investitionen in die Ausbildung der Mitarbeiter des Schönheitssalons vorsieht. Um die Kosten zu verteilen, ist es ratsam, einen jährlichen Entwicklungsplan zu erstellen, in dem alle Ausstellungen, Wettbewerbe, Seminare, Online-Schulungen und andere Veranstaltungen der Schönheitsindustrie berücksichtigt werden.

Nehmen Sie Kontakt zu Anbietern von Schönheitsprodukten auf – sie können kostenlose Schulungen zu ihren Marken organisieren, die für Sie sehr nützlich sein werden.

Bieten Sie Ihren Mitarbeitern neue Karrieremöglichkeiten

Die Mitarbeiter von Schönheitssalons müssen das Gefühl haben, dass sie sich beruflich weiterentwickeln. Deshalb sind ständige Weiterbildung und Coaching am Arbeitsplatz für den Erfolg Ihres Salons unerlässlich. Das gilt auch für die berufliche Entwicklung.

Informieren Sie bei der Einstellung eines Mitarbeiters über die voraussichtlichen Entwicklungsperspektiven und die Möglichkeit einer Gehaltserhöhung. Typische Laufbahnen in Friseursalons sind Junior-Stylist, Senior-Stylist, Master-Stylist oder Top-Stylist. Sie können auch spezielle Rollen wie Top-Colorist oder Top-Manikürist nach Ihrem Wunsch hinzufügen.

Es gibt viele andere Aufgaben im Salon, bei denen Sie im Laufe der Zeit Hilfe benötigen, z. B. im Marketing, SMM oder in der Verwaltung. Sie können einem Ihrer Mitarbeiter einen zusätzlichen Tarif anbieten, und bevor Sie dies tun, sollten Sie ihn persönlich in neue Aufgaben einweisen.

Das Vertrauen des Leiters, das neue Wissen und die neuen Aufgaben sind sehr motivierend und unterstreichen den Wert des Mitarbeiters.

#5 Anerkennung der Mitarbeiter und aufrichtiger Dank

Schaffen Sie ein inspirierendes Arbeitsumfeld im Friseursalon

Das Umfeld, in dem wir arbeiten, beeinflusst unsere Motivation mehr, als uns bewusst ist.

Wahrscheinlich haben Sie eine schöne Einrichtung, nette Musik und viele Details, um Ihre Kunden zufrieden zu stellen. Vergessen Sie aber nicht Ihre Mitarbeiter, die die meiste Zeit im Salon verbringen.

Stellen Sie sicher, dass der Schönheitssalon alles hat, was Sie für Ihr Personal brauchen:

  • Ein komfortabler und sauberer Pausenraum.

  • Komfortable Arbeitsplätze.

  • Einwandfreier Zustand der Ausrüstung.

  • Ausreichende Versorgung mit Verbrauchsmaterial.

  • Arbeitsplan, der sich nicht überschneidet.

  • Ein benutzerfreundliches CRM-System, das Ihren täglichen Arbeitsablauf von Papierkram befreit und alles automatisiert.

Ein weiterer Faktor für ein inspirierendes Arbeitsumfeld ist die Wertschätzung, die Unterstützung und das Feiern der Erfolge der Kollegen.

Klingt einleuchtend, nicht wahr? Leider vergessen wir das viel zu oft. Sich unterstützt und anerkannt zu fühlen, ist für die meisten Arbeitnehmer wichtig. Während der Arbeit kann eine Führungskraft viel Aufmerksamkeit auf verbesserungswürdige Momente richten und nicht auf das, was bereits perfekt ausgeführt wurde.

Versuchen Sie es sich zur Gewohnheit zu machen, Ihren Mitarbeitern Anerkennung zu zollen, wenn sie etwas Sinnvolles tun. Vergessen Sie nicht, auch die guten Ergebnisse und Leistungen des Teams zu feiern. Teilen Sie den Erfolg mit Ihren Vorarbeitern und Verwaltungsangestellten und sie werden motiviert sein, auch in Zukunft erfolgreich zu sein.

Lob ist überhaupt nicht beängstigend!

Informieren Sie über den Erfolg Ihrer Meister in den sozialen Medien, auf Ihrer Website oder am Stand Ihres Schönheitssalons. Öffentliches Lob steigert nicht nur die Motivation der Mitarbeiter, sondern gibt dem Salon auch eine Identität. Vergessen Sie nicht das Kundenfeedback und die Bewertungen der Mitarbeiter, die Sie in der Software für Schönheitssalons jederzeit auswerten können.

Ein wichtiger Punkt! Negatives Feedback sollte unter vier Augen mit dem Mitarbeiter besprochen werden, während Lob für positives Feedback besser in der Öffentlichkeit behandelt wird.

Organisieren Sie eine Team-Party oder eine Teambuilding-Aktivität

Gönnen Sie sich eine Pause vom Arbeitsalltag. Ein Imagewechsel bringt neuen Schwung in das Team und ermöglicht es Ihnen, auf eine andere Art zu kommunizieren, als Sie es im Schönheitssalon gewohnt sind.

Organisieren Sie mindestens einmal im Jahr einen Rückzug, reservieren Sie einen Tisch in einem Restaurant oder einer Hütte am See für alle. Eine gute Ausrede ist eine Geburtstagsfeier in einem Salon. In einer informellen, entspannten Atmosphäre ist es leichter, Beziehungen aufzubauen und den Teamgeist zu stärken.

Es wäre besser, wenn die Feier auf Kosten des Arbeitgebers stattfinden würde, aber in Situationen, in denen das Budget begrenzt ist, können Sie Ihren Kollegen anbieten, einen Beitrag zu leisten.

Die Investition von Zeit, Mühe und Geld in das Team ist wichtig und wird sich garantiert auszahlen.

#6 Wie man von den Mitarbeitern eines Schönheitssalons erfährt, ob sie mit allem zufrieden sind

Machen Sie es sich zur Regel, regelmäßig Statistiken zur Teamzufriedenheit zu erheben. Vergleichen Sie Umfrageergebnisse aus verschiedenen Zeiträumen und verfolgen Sie den Fortschritt.

Es ist einfach, eine Umfrage im Chatroom Ihrer Mitarbeiter oder über eine automatisierte Salonverwaltungssoftware einzurichten. Ihre Kollegen sollten die Möglichkeit haben, anonym zu antworten, damit die Antworten ehrlicher sind. Die Fragen können vielfältig sein, vor allem aber sollten sie auf die Ziele des Salons eingehen.

Umfrage zur Mitarbeiterzufriedenheit im Salon:

  • Wie gefällt Ihnen die Arbeit hier?

  • Würden Sie einem Freund empfehlen, in unserem Schönheitssalon zu arbeiten?

  • Hypothetisch gefragt: Wenn Sie sich kündigen würden, aus welchem Grund?

  • Wie oft werden Sie für Ihre Arbeit gelobt?

  • Haben Sie das Gefühl, dass die Geschäftsführung Ihre Meinung anhört?

  • Kennen Sie die Werte des Schönheitssalons?

  • Respektieren sich die Mitarbeiter gegenseitig?

  • Wie angenehm ist es, in diesem Schönheitssalon zu arbeiten?

#7 Fazit

Die Mitarbeiter sind interne Kunden des Schönheitssalons, die ebenfalls Aufmerksamkeit und Pflege benötigen. Ein Mangel an motivierten Mitarbeitern kann zu einem hohen Personalwechsel, schlechtem Service und Gewinnverlusten führen. Zufriedene Mitarbeiter hingegen lassen ein Salonunternehmen aufblühen.

In diesem Artikel haben wir 12 der effektivsten Methoden zur Motivation von Mitarbeitern in Schönheitssalons zusammengestellt + Bonus – das neueste CRM für Unternehmen, um Mitarbeiter für ihre Arbeit zu bewerten und zu belohnen.

#barbershop #kosmetikstudio

Würden Sie das empfehlen?

Die Software macht Ihre Arbeitswoche praktisch!
Gratis testen
Kategorien
  1. > Business
  2. Management
  3. Technologien
  4. Kommunikation
  5. Ausrüstung
  6. CRM für Unternehmen
  7. Design
  8. Marketing