Inhalt

  1. Einleitung

  2. Überblick: Pinterest und seine Bestandteile

  3. Warum Sie Pinterest für Ihr Unternehmen nutzen sollten

  4. 10 Tipps für eine erfolgreiche Marketingkampagne auf Pinterest

  5. Fazit

#1 Einleitung

Pinterest kann als eine Bildsuchmaschine beschrieben werden. Wenn Sie eine Suchanfrage eingeben, werden Ihnen Bilder anstelle von Websites angezeigt. Die Ergebnisse sollen den Nutzern Inspirationen und Ideen bieten, die sie dann auf ihren eigenen Pinnwänden speichern können. Jeder Pinterest-Nutzer kann sich Pins merken und sie auf verschiedenen thematischen Pinnwänden sammeln. Das bedeutet, dass es nicht nur ein großes Archiv an gespeicherten Pins gibt, sondern auch geordnete Themenseiten, die übersichtlich aussehen und Struktur bieten. Andere Nutzer können Ihrem gesamten Konto oder nur einzelnen Pinnwänden folgen. Wenn Sie Abonnenten haben, sehen diese Ihre Pins in ihrem persönlichen Feed.

Außerdem kann Pinterest als ein Instrument für Business genutzt werden. Lesen Sie in diesem Artikel, wie Sie Pinterest in Ihrem Beauty-Business nutzen können.

Im Gegensatz zu anderen sozialen Netzwerken wie z.B. Instagram ist Pinterest keine Plattform für Selbstdarstellung. Hier geht es nicht darum, wer das Profil verwaltet, sondern darum, welche Inhalte auf den Pinnwänden zu finden sind. Es ist sinnvoll, solche soziale Netzwerke auszuwählen, die Ihnen helfen werden, mehr Gewinn zu machen.

Um nützliche Tipps zum Thema der Eröffnung des eigenen Business zu bekommen, lesen Sie unseren Blog.

Die Installation der EasyWeek CRM-Software für Ihr Business wird Ihnen helfen, die täglichen Aufgaben schneller und effizienter zu erledigen. Testen Sie EasyWeek jetzt kostenlos, um zu sehen, wie einfach und effizient Sie Ihr Unternehmen verwalten können.

#2 Überblick: Pinterest und seine Bestandteile

Pinterest unterscheidet sich ein wenig von anderen sozialen Medien. Bevor wir über die Nutzung von Pinterest für Unternehmen sprechen, ist hier ein kurzer Überblick über die grundlegenden Begriffe.

Pin

Ein Pin ist einfach ein Lesezeichen, das auf Pinterest für ein Foto oder Video gespeichert wird. Für Unternehmen ist jedoch der Link wichtiger als das Bild selbst: Jeder Pin enthält einen Link zur Originalquelle. Pinterest ist also eine großartige Möglichkeit, Besucher auf Ihre Website zu bringen.

Pinnwände

Pinterest-Nutzer (auch "Pinner" genannt) "erinnern" sich an vieles – derzeit gibt es unglaubliche 100 Milliarden Pins. Um den Überblick zu behalten, werden die Pins verschiedenen Sammlungen, den so genannten "Pinnwänden", zugewiesen.

Pinterest-Nutzer können entweder Ihrem gesamten Konto oder Ihrer Pinnwand folgen, an der sie besonders interessiert sind. Die Nutzer sehen dann die von Ihnen gespeicherten Pins in ihren Newsfeeds.

Feed

Pinterest-Feeds sind ähnlich wie News-Feeds in anderen sozialen Netzwerken: Sie sind eine Mischung aus Links und Inhalten von Pinnwänden oder Accounts, denen ein Nutzer folgt.

#3 Warum Sie Pinterest für Ihr Unternehmen nutzen sollten

Die Verkaufszahlen sind hoch

Die Leute gehen aus ganz anderen Gründen zu Pinterest als zu Facebook, Instagram und anderen ähnlichen Netzwerken. Sie sind auf der Suche nach Inspiration, auch nach ganz konkreten Ideen für den Kauf neuer Produkte. A

llein in Deutschland gibt es mehr als 10 Millionen registrierte Nutzer in diesem Netz. Diese Nutzerzahlen zeigen bereits, wie viel Potenzial Pinterest hat, denn es ist im Vergleich zum Vorjahr deutlich gewachsen.

Es ist wichtig zu wissen, dass fast 70 Prozent aller Nutzer Frauen sind, und mehr als 70 Prozent sind zwischen 18 und 44 Jahre alt. Auf der Grundlage dieser Daten können Sie entscheiden, welche Produkte Sie präsentieren wollen und wie diese präsentiert werden sollen, um Ihre Zielgruppe anzusprechen.

Mehr als zwei Drittel der Pinterest-Nutzer gaben an, dass sie eine neue Marke oder ein neues Produkt auf der Plattform entdeckt haben. Und satte 93 Prozent gaben an, dass sie das Netz bei der Planung ihrer Einkäufe nutzen würden.

Ihr Unternehmen wird im Internet erkennbar

Pinterest ermöglicht es Ihnen, durch direkte Links mehr Besucher auf Ihre Website zu locken. Es erhöht auch Ihre Reichweite. Neben diesen einfachen und effektiven Effekten ist ein weiterer Vorteil die Dauerhaftigkeit der Stifte. Relevante Pins, die die Suchanfrage eines Nutzers widerspiegeln, werden den Nutzern noch Monate nach ihrer Veröffentlichung angezeigt.

Sie können die Option von "Rich Pins" benutzen

Ein weiterer Bonus ist die Rich-Pin-Option. Mit dem Rich Pin können Pinterest-Unternehmensprofile einen organischen Pin erstellen, der automatisch aktualisiert wird und die Daten Ihrer Website mit dem entsprechenden Pin synchronisiert. Wenn sich also Ihre Produktdaten auf der Website ändern, ändert sich auch der Rich Pin. Sie sollten diese Funktion nutzen, wenn Sie die Gelegenheit dazu haben, denn sie steht Ihnen kostenlos zur Verfügung.

#4 10 Tipps für eine erfolgreiche Marketingkampagne auf Pinterest

Damit die Nutzer Sie erfolgreich finden, anklicken und sich Ihre Beiträge merken können, haben wir einige Tipps zusammengestellt, die Ihnen zum Erfolg auf Pinterest verhelfen.

  1. Qualität

    Achten Sie bei der Erstellung aller Pins darauf, dass die Präsentation an erster Stelle steht. Bilder, Videos oder Grafiken sollten attraktiv sein und den Nutzern sofort ins Auge fallen. Halten Sie sich dabei an das Standardformat von Instagram und gestalten Sie Ihre Pins im Hochformat.

  2. Schlüsselwörter

    Da Pinterest eine Suchmaschine ist, funktioniert es auch wie eine Suchmaschine. Daher spielen die Schlüsselwörter eine entscheidende Rolle. Wenn die Schlüsselwörter, die Sie zuvor ausgewählt haben, nicht zu dem Pin passen, wird niemand ihn finden.

  3. Die richtigen Kategorien

    Sie sollten daher darauf achten, dass Sie die richtigen Kategorien für Ihre Pins wählen, damit die Nutzer sie besser finden können. Es lohnt sich also, die beliebtesten Kategorien herauszufinden und zu prüfen, ob Ihre Produkte in diese Kategorien passen.

  4. Themenbezogene Pinnwände

    Strukturierte Pinnwände sind ebenso wichtig wie die richtigen Kategorien. Sie können verschiedene Pinnwände für verschiedene Produkte erstellen. Verschiedene thematische Pinnwände zeigen die Vielfalt und ermöglichen dem Nutzer die Navigation.

  5. Kontinuität

    Wie bei jedem Profil in den sozialen Medien sollten Sie regelmäßig Pins erstellen. Posten Sie immer eine bestimmte Anzahl von Pins, zum Beispiel 10 bis 20 Pins pro Woche.

  6. Informative Bildungsschriften

    Oft versucht man mit Bildern nur Aufmerksamkeit zu erregen, und deshalb lässt die Nutzer mit ihrer Wirkung allein. Deshalb ist es wichtig, informative, kurze Texte oder Erklärungen in Ihre Bildunterschriften aufzunehmen.

  7. CTAs

    Der CTA (Call-to-Action) ist in diesem Zusammenhang besonders wichtig und sollte auch einen Platz in der Signatur finden. CTAs sprechen den Kunden direkt an und zwingen ihn oft zu einer Handlung.

  8. Teamarbeit

    Um Ihr Profil interaktiver zu gestalten, können Sie Ihre Kollegen dazu ermutigen, Pins zu ihren Pinnwänden hinzuzufügen. Pinterest bietet die Möglichkeit, dass andere über Ihr geschäftliches Pinterest-Profil aktiv werden können.

  9. Verknüpfung von Profilen

    Um Ihre Chancen auf Sichtbarkeit und Reichweite zu erhöhen, sollten Sie Ihre Social-Media-Profile mit anderen Netzwerken verknüpfen.

  10. Inhalte anderer Leute teilen

    Da Pinterest ein interaktives Netzwerk ist, sollten Sie über Ihr Pinterest-Geschäftsprofil auch mit anderen Nutzern interagieren. Sie können dies tun, indem Sie von Zeit zu Zeit die Pins anderer Leute anpinnen. Die bunte Mischung aus eigenen und fremden Inhalten nicht nur belebt Ihre Pinnwand, sondern auch zeigt, dass Sie ein regelmäßiger Besucher der Plattform sind.

#5 Fazit

Mit den oben aufgeführten grundlegenden Informationen sollten Sie in der Lage sein, ein attraktives Pinterest-Business-Profil zu erstellen und zu pflegen. Wenn Sie die oben genannten Tipps befolgen, sollten Sie es schaffen, Pinterest in Ihre Marketingstrategie zu integrieren. Versuchen Sie, diese Plattform für Ihr Unternehmen zu nutzen und sehen Sie die Vorteile.

Nicht nur Marketingstrategien, sondern auch CRM Softwares sind für Ihr Business von großer Bedeutung. Dank der Software können Sie Kunden direkt über Pinterest-Posts gewinnen.

EasyWeek ist eine funktionelle CRM Software, die sich gut für Ihr Unternehmen eignet. Probieren Sie selbst kostenlos aus!

#barbershop #kosmetikstudio #business

Würden Sie das empfehlen?

Die Software macht Ihre Arbeitswoche praktisch!
Gratis testen
Kategorien
  1. EasyWeek
  2. > Business
  3. Management
  4. Technologien
  5. Kommunikation
  6. Best practice
  7. Ausrüstung
  8. CRM für Unternehmen
  9. Design
  10. Marketing