Einleitung

Überall auf der Welt ist die Schönheit ein großes Geschäft. Die Schönheitsindustrie (mehr als 25000 Salons bundesweit) erzielt einen Jahresumsatz von etwa 1,7 Milliarden Euro. Doch welche Fallstricke gibt es bei dieser Art von Geschäft?

Wenn Sie eine Kosmetikpraxis von Grund auf neu eröffnen wollen, kommen Sie um die Miete für die Räumlichkeiten nicht herum. Und obwohl es sich um hohe Kosten handelt, ist es immer noch billiger als der Kauf einer eigenen Immobilie. Durch die Anmietung von Quadratmetern zu Beginn können Sie mit deutlich weniger Startkapital beginnen. Mehr Spielraum – Sie können wettbewerbsfähige Preise festlegen, was ein direkter Weg ist, um Kunden anzuziehen.

Neben den fachlichen Qualifikationen sind in der Kosmetologie Kommunikationsfähigkeit, Pünktlichkeit, Geduld, Liebe zum Detail und eine freundliche Einstellung wichtig, um Kunden zu gewinnen.

Obwohl die Gründung eines Kosmetikgeschäfts von vielen Faktoren abhängt, wird die konsequente Einhaltung bestimmter Schritte Ihnen helfen, Ihren Salon erfolgreich zu eröffnen.

Es gibt mehrere Faktoren, die die Kosten eines Projekts beeinflussen:

  • Die Kosten für die Anmietung der Räumlichkeiten.

  • Art des Salons – Economy, Business oder Luxus. Im ersten Fall werden die Kosten geringer sein.

  • Die Qualifikationen und der Status der Ärzte für Kosmetologie.

  • Bevor Sie die Kosten kalkulieren, sollten Sie alle Ihre Erwartungen systematisieren, von der Wahl des Standorts bis zur Werbestrategie der Klinik.

  • Gesichtsbehandlungen (Reinigung, Peelings, Massagen, Injektionen)

  • Körperbehandlung (Laserentfernung von Dehnungsstreifen, Narben, Besenreisern)

  • Chirurgie (Blepharoplastik, Facelifting, Körperkorrektur usw.)

  • Therapie (Ernährung, Kosmetik)

Eröffnung einer Kosmetikpraxis: Planung

Als Erstes sollten Sie klären, welche kosmetischen Dienstleistungen Sie Ihren Kunden anbieten werden. Dazu können gehören:

  • Apparat-Kosmetologie

  • Therapeutische Kosmetologie

  • Laser

Die angebotenen Dienstleistungen hängen von den Fähigkeiten, Erfahrungen und Qualifikationen ab, die Sie besitzen oder erwerben möchten. Denken Sie daran, dass es immer möglich ist, Ihre Kosmetikpraxis zu erweitern, wenn Sie wachsen: Erhöhen Sie die Anzahl der Dienstleistungen, KosmetikerInnen und des Empfangspersonals.

Führen Sie Marktforschung durch und finden Sie Ihre Zielgruppe

Wie eröffnet man eine Kosmetikpraxis? Beginnen Sie mit einer Marktforschung und analysieren Sie Ihren Zielmarkt. Dies ist ein wichtiger Schritt bei jeder Unternehmensgründung. Ein gründliches Verständnis des Schönheitsmarktes in Ihrer Region und Ihrer Zielkunden ist von unschätzbarem Wert, wenn es um die Entwicklung und Vermarktung Ihres Start-ups geht.

Recherchieren Sie die in Ihrem Bundesland tätigen Kosmetikpraxen:

  • Wie viele gibt es?

  • Sind sie klein oder groß?

  • Wie arbeiten sie und wie viel verdienen sie?

  • Wie erfolgreich sind sie?

  • Welche Dienstleistungen bieten sie an und was fehlt ihnen?

  • Wer sind ihre Kunden: Altersgruppe, Einkommen?

  • Werden in Ihrer Region mehr Salons eröffnet als geschlossen, oder umgekehrt?

Branding

Die Schaffung einer starken Marke ist ein wichtiger Bestandteil des Aufbaus eines Unternehmens. Ihre Markenidentität sollte sich in allem widerspiegeln, was Sie tun, von Ihrem Namen und Logo bis hin zu Ihren Marketingkampagnen, Ihrer Website und Ihrem Image in den sozialen Medien. Einer der wichtigsten Schritte bei der Markenbildung ist es, sich einen Namen für Ihren Salon auszudenken. Es ist wichtig, dass der Name, den Sie für Ihr Kosmetikunternehmen wählen, einzigartig, leicht auszusprechen und leicht zu merken ist.

Wenn Sie einen Namen gewählt haben, müssen Sie ihn als Marke eintragen lassen. Sie können prüfen, ob der Name verfügbar ist und sich ausreichend von anderen unterscheidet, indem Sie kostenlose Websites zur Markenprüfung nutzen. Es ist wichtig, nicht einfach zu kopieren, was andere machen, sondern ein einzigartiges Produkt zu schaffen. Das Hauptziel besteht darin, sich von der Konkurrenz abzuheben, sich ein Image zu verschaffen und den Ruf der eigenen Kosmetologie zu wahren.

Businessplan für die Eröffnung einer Kosmetikpraxis

Ein Businessplan ist für jede Unternehmensgründung von zentraler Bedeutung. Es handelt sich um ein äußerst wichtiges Dokument, in dem die wesentlichen Schritte des Unternehmens sowie die finanziellen Berechnungen dargelegt werden. Die Erstellung eines Businessplans für Kosmetikerinnen und Kosmetiker nimmt zwar Zeit in Anspruch, wirkt sich aber positiv auf das Ergebnis des Unternehmens aus.

Ein Businessplan für KosmetikerInnen sollte Folgendes enthalten:

  1. Eine Beschreibung des Unternehmenskonzepts und der Ziele.

  2. Die Dienstleistungen, die Sie anbieten.

  3. Kosten für kosmetische Dienstleistungen und verwandte Produkte.

  4. Eine Analyse des Schönheitsmarktes in Ihrer Region, einschließlich Ihrer Wettbewerber.

  5. Eine Beschreibung des Zielkunden und die Ausarbeitung der Marketingstrategien, die Sie anwenden werden.

  6. Ein Einstellungsplan, ein Zahlungsplan und die Größe.

  7. SWOT-Analyse (Stärken/Schwächen, Chancen und Bedrohungen für Ihr Startup).

  8. Finanzielle Prognosen, möglicherweise einschließlich Gewinn- und

  9. Verlustrechnung, Umsatzprognosen, Break-even-Analyse und Budget.

Ein Businessplan ist nicht dazu da, in einem Schrank verstaut zu werden. Das Dokument sollte ständig aktualisiert werden, wenn sich Ihr Unternehmen weiterentwickelt: Es sollte alle Änderungen widerspiegeln, die Sie an Ihren Dienstleistungen, Arbeitsmethoden und Strategien vornehmen.

Auswahl eines Standorts für Ihre Kosmetikpraxis

Der Standort Ihres Schönheitsunternehmens kann eine große Rolle für seinen Erfolg spielen. Sie brauchen mehr als nur einen gemieteten/gekauften Raum – eine Reihe von Faktoren ist wichtig. Zum Beispiel:

  • Wohnen Angehörige Ihres Zielpublikums in der Gegend?

  • Gibt es genügend Parkplätze für die Gäste der Klinik?

  • Ist die Einrichtung leicht zugänglich?

  • Wer sind Ihre lokalen Konkurrenten und befindet sich Ihr Salon an einem prominenten Standort?

  • Wie viel Werbefläche wird an der Fassade zur Verfügung stehen?

  • Ist der Pachtzins festgelegt oder hängt er von den Einnahmen des Betriebs ab?

  • Wie lange sind die Mietferien bei Renovierungen?

Klären Sie die Antworten auf all diese Fragen, bevor Sie einen Mietvertrag unterschreiben.

Ausrüstung für eine Kosmetikpraxis

Für die Eröffnung eines Kabinetts benötigen Sie Möbel, Geräte und Verbrauchsmaterial. Die Ausstattung hängt direkt von der Art der erbrachten Dienstleistung ab. Werfen wir einen Blick auf die Grundausstattung:

  • Salonsessel.

  • Behandlungsliege.

  • Tische und Regale.

  • Handschuhe, Einwegmütze, Schuhüberzieher, Kittel.

  • Sterilisatoren für Werkzeuge (Trockenheizgeräte).

  • Instrumente für die mechanische Behandlung des Gesichts.

  • Ultraschall-Reinigungsgerät.

  • Laser zur Hautbehandlung.

  • Therapeutische Instrumente für die Hautanalyse.

  • Spritzen, Ampullen mit Vitamin-Cocktails, Hyaluronsäure, Botox und anderen Wirkstoffen. Antiseptika und Desinfektionsmittel.

  • Seren, Cremes, Masken, Tonics.

Es lohnt sich, eine Versicherung für teure kosmetische Geräte und Materialien abzuschließen, für den Fall, dass sie kaputt gehen, verloren gehen oder gestohlen werden.

Obwohl Ausrüstung, Werkzeuge und Zubehör zu den größten Kostenfaktoren gehören, sollten Sie hier nicht sparen. Hochwertige Materialien sind der Schlüssel zu hochwertigen Dienstleistungen und dauerhaften Ergebnissen. Um die Kosten zu optimieren, können Sie zuverlässige Lieferanten finden, die bereit sind, Waren in großen Mengen zu verkaufen.

Lizenz für Ihre Praxis

Für die Eröffnung eines Kosmetikgeschäfts müssen Lizenzen erworben werden. Die Basislizenzen umfassen:

  • Eine Zulassung zur Ausübung der ärztlichen Tätigkeit. Zur Erlangung der Zulassung als Kosmetiker/in müssen Sie in der Regel einen von Ihrem Bundesland genehmigten oder anerkannten Kurs absolvieren.

  • Lizenzen für Ihre Mitarbeiter. Alle Mitarbeiter einer kosmetischen Klinik müssen eine Lizenz als "medizinischer Kosmetiker" besitzen.

Darüber hinaus muss Ihr Studio die hygienischen Anforderungen erfüllen. Die für persönliche Dienstleistungen genutzten Räume müssen vor jedem Kunden desinfiziert und gereinigt werden.

Stellen Sie qualifizierte, zugelassene und gut ausgebildete Mitarbeiter ein. Als Inhaber eines Kosmetikgeschäfts sind Sie für die Sicherheit Ihrer Kunden verantwortlich. Nehmen Sie Kontakt zu einer örtlichen Kosmetikschule auf (Universitäten, Kurse), um potenzielle Bewerber zu finden.

Werbung und Förderung

Legen Sie einen Vorrat an Visitenkarten an, damit Sie Ihre Kontaktdaten leicht an potenzielle Kunden weitergeben können. Und geben Sie sie immer an Stammkunden weiter, damit diese eine Erinnerung an Ihre Dienstleistungen haben und die Visitenkarte an ihre Freunde oder Familie weitergeben können.

Beachten Sie diese Punkte bei der Werbung für ein Kosmetikgeschäft:

  • Eine großartige Website. Es gibt Ihren Kunden die Möglichkeit, mehr über Ihr Unternehmen herauszufinden. Geben Sie Ihren Standort, die Öffnungszeiten, Dienstleistungen und Preise an. Ein Online-Termin-Widget wird eine nützliche Ergänzung der Website sein. Wenn Sie Ihre Website noch nicht eingerichtet haben, ist es eine gute Idee, die CRM-Software von EasyWeek zu installieren. Auf diese Weise automatisieren Sie Ihr Geschäft, und als Bonus erhalten Sie eine individuell gestaltete Webseite.

  • Kreative und kostengünstige Ideen. Seien Sie proaktiv und scheuen Sie sich nicht, auf vielfältige Weise für Ihr Unternehmen zu werben. Sie könnten zum Beispiel eine Partnerschaft mit einer lokalen Sportmannschaft oder einem Schönheitswettbewerb eingehen.

  • Soziale Medien. Es spielt keine Rolle, welche Social-Media-Plattform Sie verwenden. Das Wichtigste ist die Nützlichkeit und Häufigkeit der Inhalte. Verwenden Sie Beauty-Hashtags, nach denen Ihr Zielpublikum sucht, damit die Nutzer Sie leichter finden können. In unserem Blog können Sie mehr über SMM zur Förderung von Schönheitssalons, insbesondere über Instagram, lesen.

    Soziale Netzwerke sind ein großartiger Ort, um mit Wettbewerben, Initiativen und Sonderangeboten zu experimentieren, die zur Wiederveröffentlichung anregen – seien Sie also kreativ! Wenn jemand zum Beispiel eine kosmetologische Dienstleistung braucht, wäre eine Beratung für das Taggen auf Instagram Stories ein großer Anreiz, einen Termin zu buchen.

  • Schließlich ist persönliche Weiterempfehlung die beste Form der Werbung. Seien Sie höflich und zuvorkommend zu jedem Kunden und gewährleisten Sie ein Höchstmaß an Service. Führen Sie ein taktvolles Gespräch und zeigen Sie Aufrichtigkeit. Ein positives Besuchererlebnis ist der Schlüssel zu wiederholten Besuchen.

Online-Termine bei einem/r Kosmetiker/in

Warum ein/e Kosmetiker/in Online-Buchungen mithilfe von CRM-Systemen benötigt. Die wichtigsten Vorteile:

  • Die Fähigkeit, verschiedene Kundenszenarien zu programmieren.

  • Eine Möglichkeit, schnell Berichte über alle Indikatoren in der Datenbank zu erhalten.

  • Schneller Zugriff auf aktuelle Informationen über Kunden: vollständiger Verlauf der Interaktion mit jedem Gast, Anzahl der Käufe, Feedback, wiederholte Besuche.

  • Workflow-Automatisierung, weniger Routine – bessere Ergebnisse.

  • Verwaltung der Bestände an Waren und Verbrauchsmaterialien.

  • Automatisierung von Newslettern, Analyse Ihrer Marketingaktivitäten.

Ein weiterer unbestreitbarer Vorteil des Online-Terminplanungssoftwares ist die Bequemlichkeit für Ihre Kunden. Sie können selbst einen Besuchstermin und Spezialisten auswählen, ohne einen Anruf tätigen zu müssen. Sie können jederzeit, auch nachts, online einen Termin aus der Ferne vereinbaren.

Für den effektiven Start und Erfolg einer modernen Kosmetikpraxis ist es wichtig, das beste CRM-System zu wählen.

Fazit

Für die Eröffnung einer kosmetischen Praxis sind mehrere Schritte zu beachten:

  • Einen Businessplan vorbereiten

  • Standort wählen

  • Ausrüstung kaufen

  • Lizenzierte KosmetikerInnen anstellen

  • Eine Marketingstrategie entwickeln

  • Ein zuverlässiges CRM-System wählen, um Ihre Praxis zu automatisieren

Am wichtigsten ist jedoch, dass Sie nicht nur bereit sind, Geld zu verdienen, sondern vor allem einen beeindruckenden Service und eine hochwertige, sichere Gesichts- und Körperpflege zu bieten.

Testen Sie kostenlos das Online-Buchungsprogramm EasyWeek für eine Schönheitsklinik.

#kosmetikstudio

Würden Sie das empfehlen?

Die Software macht Ihre Arbeitswoche praktisch!
Gratis testen
Kategorien
  1. EasyWeek
  2. > Business
  3. Management
  4. Technologien
  5. Kommunikation
  6. Best practice
  7. Ausrüstung
  8. CRM für Unternehmen
  9. Design
  10. Marketing